Erster Indonesier in der Formel 1

Dank einer Sponsorzahlung, von 13 Millionen Euro für die ganze Formel 1 Saison 2016, die vom staatlichen Ölkonzern Pertamina und der indonesischen Regierung getragen wurde, sicherte sich der 22-jährige Rio Haryanto, das letzte Cockpit, in der Formel 1.

Rio Haryanto, fährt für das marode Team Manor Racing, was 2009 gegründet wurde und 2014 in Insolvenz ging. 2015 konnte sich das Team neue finanzielle Mittel sichern und fuhr die komplette Saison mit.

Rio Haryanto Foto: wikipedia

Rio Haryanto Foto: wikipedia

Das Team konnte bisher seit seinem Bestehen, gerade einmal 2 Punkte einfahren.

Teamkollege von Rio Haryanto, wird der Deutsche Pascal Wehrlein sein.

Das Auto wird mit einem Mercedes 1.6 V6 Turbo Motor ausgerüstet und fährt auf Pirelli Reifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.