Mini Asteroid über Indonesien explodiert

Wie Skyweek am 23.10.2009 in Ihrem Blog berichteten, explodierte über Jakarta, am 23.10.2009 gegen 11:00 Uhr Ortszeit (3:00 Uhr UTC), ein etwa 5 – 10 m großer Asteroid. Die Explosion wurde beobachtet und konnte von Infraschall-Detektoren der Comprehensive Nuclear-Test-Ban Treaty Organization registriert werden.

Gefahr bestand keine, denn erst ab einen Durchmesser von 25 m haben solche Himmelskörper die Chance bis zur Oberfläche durchzudringen. Kleinere Objekte, wie der über Indonesien, explodieren in der Atmosphäre, oder verglühen als Sternschnuppe.

Kurz darauf ging in Jakarta ein Foto durch die Medien, was ein scharfes Foto eines Ufo´s zeigte. Im nach hinein stellten Wissenschaftler fest, dass es sich bei diesem Handy-Foto aufgrund der Schärfe des Bildes, um eine Fälschung handelte.

Die Medien in Indonesien fliegen immer wieder auf Fälschungen herein und berichten über übernatürliche Geschichten, die ich als Europäer als „Nicht-Wahr“ empfinde.

Von Geistern besessene Kinder in einer Schule, oder Steine die alle Krankheiten heilen können. Mir scheint es, dass solche Nachrichten ohne Prüfung sofort gesendet werden. Die Fernsehsender teilen dann dieses immer mit der Bemerkung “Exklusiv” mit.

Ich habe noch nie erlebt, dass ein Fernsehsender nach dem sein Bericht offiziell als Fake herausgestellt hat, eine Richtigstellung gesendet hat.

Na es gibt ja auch fast jeden Tag, übernatürliche Erscheinungen in Indonesien. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.