Update: Mord in unserem Apartmentkomplex aufgeklärt

Die am 09.11.2009 ermordete junge Frau Dewi Retno Setianti, (24) wurde wegen 600.000 IDR (43,20 €) getötet. Ich berichtete hier!

Der mutmaßliche Mörder Dede Setiawan (21) wollte sich am 09.11.2009 von Dewi Retno Setianti, die 600.000 IDR leien! Diese wollte aber kein Geld verleihen, so dass es zum Streit kam. Nach dem Geständnis von Dede Setiawan vom 17.11.2009 wollte er das Geld verwenden um nach Hause zu seiner Familie nach Banjarmasin, South Kalimantan zurückzukehren.

In seinem Geständnis wiederspricht sich Dede immer wieder. Fest steht das es durch das nicht erhaltene Darlehn zu einem Streit kam und dieser so eskalierte, sodass Dede einen Hammer nahm und damit mehrfach auf Dewi Retno´s Kopf einschlug. Danach deckte er Dewi Retno´s Gesicht mit einer Zeitung ab und schliff sie ins Badezimmer. Er reinigte sich und verließ fluchtartig die Wohnung!

Die Mordwaffe konnte bisher nicht gefunden werden, auch nicht konnte bisher bestätigt werden ob es sich bei der Tatwaffe tatsächlich um einen Hammer handelte. Dazu müssen die Ergebnisse der Obduktion abgewartet werden.

Die kurzfristigen Ermittlungerfolge der Polizei sind schon erstaunlich, da es ein eigentliches Meldewesen hier in Indonesien nicht gibt und bei ca. 8,6 Mio Einwohnern allein in Jakarta ist das schon erstaunlich. Siehe auch die kurzfristigen und erfolgreichen auffinden der Terroristen, die an den Bombenanschlägen auf 2 Hotels im September beteiligt waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.