Eine Facebook-Gruppe hat es geschafft!

Die Statue von Obama

56.000 Menschen forderten die Entfernung der Statue, mit der Begründung “Obama hätte nichts für Indonesien getan”.

Kurz vor Obama Besuch in Jakarta, wird nun die Statue, die erst im Dezember eingeweiht wurde entfernt und in der ehemaligen Schule, die Obama besuchte, als er 4 Jahre in Indonesien lebte, wieder aufgestellt. Dieses wird mit Sicherheit einen  größeren Ansporn für die Schüler sein, als wie wenn die Statue weiter im Park stehen würde.

Und liebe Indonesier ich kann euch nur eins sagen…

“Schaut auf diese Kindesstatue! Dieses Abbild hat es geschafft der erste schwarze Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika zu werden und damit einer der wichtigsten und bedeutendsten Männer der Welt.

Dieser kleine Knabe hat Weltgeschichte geschrieben und wird noch weitere schreiben, seit euch da gewiss!

Und dieser Mann hat in eurem Land, einen Teil seiner Kindheit verbracht.

Das sollte euch eigentlich Stolz machen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

You May Also Like

Schock-Video – Islamisten prügeln drei Männer tot

In Indonesien hat ein Mob von mehr als 1000 muslimischen Fanatikern drei…

Jakarta´s Gouverneur benutzte die Busspur (Hausfriedesbruch)

Der Gouverneur von Jakarta Fauzi Bowo, wurde am Dienstag bei einer Kontrolle…

Unternehmensberatung „Made in Germany“ in Indonesien

Die Unternehmensberatungsfirma Roland Berger möchte in der nächsten Zeit ein Büro in…