Ausländer dürfen demnächst Eigentum in Indonesien erwerben


Wie Kompas.com gerade in seinen Online-News berichtet, plant die Regierung die gesetzlichen Grundlagen zu schaffen, dass Ausländer Eigentum an Grund und Boden in Indonesien erlangen können.

Bisher war selbst bei verheirateten Paaren, ausgeschlossen, dass ein ausländischer Ehepartner Rechte an Eigentum von Grund und Boden erlangen konnte. Damit wollte man verhindern, dass ein Ausverkauf des Landes stattfindet.

Nun soll diese Regelung im vierten Quartal dieses Jahres fallen und durch eine neue Gesetzes Grundlage abgelöst werden.

Indonesien erhofft sich durch die neue Regelung 15% mehr Investitionen von Ausländischen Firmen. Im vergangenen Jahr beliefen sich die ausländischen Investitionen auf 14 Milliarden US$.

Eine Studie zeigte auch, dass Ausländer nicht direkt an Grundbesitz interessiert sind, dieses aber als Sicherheit für Ihre Investition erwarten. Insbesondere Gewerbeflächen sollten diese Sicherheit geben.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.