Wieder Antiterror Aktionen in Jakarta


Gestern wurden bei zwei verschiedenen Razzia 5 Terrorverdächtige in Ost Jakarta erschossen. Diese wurden erschossen, nachdem Sie wiederstand gegen die Verhaftung leisteten.

Bei den mutmaßlichen Terrorverdächtige, dazu zählen auch die letzte Woche verhafteten 17 Terrorverdächtige sollen an den Anschlägen auf die Australische Botschaft  in Jakarta vor einigen Jahren beteiligt gewesen sein.

Des Weiteren teilte die Polizei mit, dass die verhafteten und getöteten in den nächsten Wochen Terroranschläge geplant hätten. Vermutliche Ziele wurden nicht bekannt gegeben.

Auf die Spur dieser Terroristen ist die Polizei gekommen, als im März ein Terror Ausbildungslager in Aceh ausgehoben wurde. Ich hatte berichtet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.