2 zum Tode verurteilte Terroristen wurden aus Jakarta ausgeflogen

Iwan Darmawan und sein Komplitze Abdul Hasan, die beide am 13.09.2005, durch ein Gericht für den Bombenanschlag vom 09.09.2004 auf die Australische Botschaft, zum Tode verurteilt wurden, sind überraschend aus dem Gefängnis Jakarta auf die Insel Nusakambangan verlegt worden.

Ob die Todesstrafe auf dieser Insel vollstreckt werden soll, oder ob es eine Verbindung mit den letzten Verhaftungen von Terroristen gibt wurde nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.