Update: Großbrand in Nachtclub

Am Freitag Abend brach in einem Nachtclub in Surabaya ein Feuer aus ungeklärter Ursache aus. Das Feuer breitete sich so rasant aus, dass 7 Menschen den Ausgang nicht mehr fanden und starben. Zwei weitere befinden sich nach angeben der Polizei in einem Lebensbedrohlichen Zustand.

Update:

Unter den Toten befindet sich auch eine Junge Frau die während des Chaos ein Kind gebar! Beide Starben bei dem Unglück.

Unter den Toten seien bisher zwei Ausländer festgestellt worden, ein 35-jahriger Australier und ein 36-jähriger Japaner überlebten dieses Unglück nicht. Beide arbeiteten in eine Indonesischen Firma.

Einige Zeugen gaben an das eine Zigarette den Brand verursacht haben soll.

Das Redboxx Kaffee war mit mehr als hundert Personen sehr gut besucht. Die meisten wollten sich das Fußballspiel anschauen als gegen 03:30 Uhr das Feuer ausbrach.

Nach angaben des zuständigen Polizeichefs, können die Opferzahlen noch steigen, da bisher noch nicht alle Räume vom Schutt der eingestürzten Decken befreit werden konnten.

6 Kommentare zu “Update: Großbrand in Nachtclub”
  1. Tragisch, aber für mich stellt sich die dringende Frage, was macht eine hochschwangere Frau in einem Nachtclub????

  2. Das frag ich mich eigentlich auch, obwohl hier in Indonesien ein Nachtclub nicht wie in Europa verstanden wird. Schon ein Kaffee was Nachts auf hat zählt hier als Nachtclub. Viele waren einfach da um das Fußballspiel Deutschland gegen Ghana zu schauen.

  3. Das ist mir schon klar, ändert aber nix an der Tatsache, dass ich als hochschwangere Frau um diese Uhrzeit in keinem verrauchten Lokal bin sondern im Bett.

  4. Na ja In Deutschland hält sich so manche Schwangere auch nicht dran :-), Besonders junge werdene Mütter hatte ich öffters in der Disco getroffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.