Vulkanausbruch: Mount Sinabung in Sumatra bleibt weiter aktiv


Der vor über drei Wochen, nach 400 Jahren schlaf, ausgebrochene Vulkan Mount Sinabung in Karo (Sumatra) kommt nicht zur Ruhe.

Mount Sinabung in Karo Fotoquelle: Jakarta Post

Mount Sinabung in Karo Fotoquelle: Jakarta Post

Wissenschaftler gehen davon aus, dass sich der Vulkan nicht so schnell beruhigen wird.

Tausende von Menschen aus den umliegenden Gebieten des Vulkans, sind in Notunterkünfte untergekommen. Wann Sie wieder nach Hause können ist unklar. Es besteht weiterhin die Höchste Alarmstufe für dieses Gebiet.

Der Flugbetrieb ist in und um Nord Sumatra eingestellt worden. Auf internationale Flüge nach Indonesien, Malaysia und Singapur hat das Flugverbot bisher keine Auswirkungen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.