Zoë Jenny zieht nach Bali

Zoë Jenny ist reif für die Insel: Die Starautorin verlässt ihre Wahlheimat London und zieht mit ihrer Familie nach Südostasien.

Jenny im Glück: Sie zieht mit ihrer Familie nach Bali (Thomas Buchwalder) Fotoquelle: blick.ch

Jenny im Glück: Sie zieht mit ihrer Familie nach Bali (Thomas Buchwalder) Fotoquelle: blick.ch

Die Basler Schriftstellerin Zoë Jenny (36, «Das Blütenstaubzimmer») verlässt ihre Wahlheimat London und zieht nach Asien: «Ich träumte schon immer davon, einmal auf einer tropischen Insel zu leben», sagte sie.

Nun wird der Inseltraum für sie wahr. Wie die «Schweizer Familie» in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, zieht Zoë Jenny mit ihrer Tochter Naomi (8 Monate) und Ehemann Matthew Homfray (29) in den nächsten Wochen nach Bali.

Ihr Gatte wird dort für sieben Monate das Tollwut-Impfprogramm der Weltgesundheitsorganisation leiten.

Eine Option lässt die Familie aber offen: Wenn es ihnen gefällt, werden «wir vielleicht darüber hinaus noch länger auf der Insel bleiben», so die Autorin.

Erst noch vor kurzem veröffentlichte sie ihren ersten Roman «The Sky Is Changing» in englischer Sprache.

Originalbericht: blick.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.