Vulkan Kind des Krakatau bricht aus

Regierungsstellen warnen Fischer und Touristen, den Vulkan Kind des Krakatau näher als 2 km zu kommen.  Die Aktivitäten deuten auf eine zu erwartende größere Eruption hin. Zur Zeit speit der Vulkan, der 1883 durch eine gigantische Eruption auseinandergerissen wurde giftige Gasse aus.

Bei der großen Eruption im Jahr 1883 wurde die Vulkan Insel völlig auseinandergerissen und versank teilweise im Meer. Übrig blieben drei kleine Inseln.

Seit 1927 wächst der heute benannte Anak Krakatau (Kind des Krakatau) stehtig in die Höhe und ist bis heute über 813 m hoch. Den Vulkan kann man bei Inaktivität bis zum Gipfel besteigen. Im Internet findet man viele Angebote, die eine 1 Tages Tour anbieten, inkl. Schnorchel an einem Riff auf einer der Nachbar Inseln.  Ich habe den Krakatau im August besucht und einen Bericht darüber geschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.