Minister wollte Michelle Obama nicht die Hand schütteln

REUTERS  Sorgte für protokollarische Misstöne beim Obama-Besuch: Minister Tifatul Sembiring Fotoquelle: spiegel.de

REUTERS Sorgte für protokollarische Misstöne beim Obama-Besuch: Minister Tifatul Sembiring Fotoquelle: spiegel.de

Der indonesische Informationsminister hat beim Staatsbesuch von US-Präsident Barack Obama für Missklang gesorgt. Per Twitter ließ der streng gläubige Muslim wissen, dass er der First Lady nur widerwillig die Hand geschüttelt hat.

Jakarta – Viele Menschen würden wer weiß was darum geben, der amerikanischen First Lady Michelle Obama einmal die Hand drücken zu dürfen. Der indonesische Informationsminister Tifatul Sembiring gehört offenbar nicht zu ihnen.

Der Politiker fühlte sich jedenfalls genötigt, sich für sein Verhalten während des Staatsbesuchs von US-Präsident Barack Obama und seiner Frau Michelle in Indonesien zu rechtfertigen. Sembiring ließ seine Anhänger über den Kurznachrichtendienst Twitter wissen, dass er die Hand der First Lady bei der Begrüßung nur widerwillig berührt hat.

Als konservativer Muslim habe er versucht, den Händedruck mit Michelle Obama zu umgehen, schrieb Sembiring. Normalerweise versuche er, Kontakte mit Frauen außerhalb seiner Familie zu vermeiden.

Aufnahmen zeigen, wie er gemeinsam mit anderen zum Empfang des Präsidentenpaares in einer Reihe steht. Breit lächelnd ergriff er die Hände Michelle Obamas. “Ich habe versucht, die Berührung mit meinen Händen zu verhindern, aber Frau Michelle hielt mir ihre Hände so weit entgegen, dass wir uns berührten”, entschuldigte er sich in seinem Tweet.

Der US-Präsident und seine Frau waren am Dienstag in Indonesien eingetroffen. Zuvor waren sie drei Tage lang in Indien zu Gast, wo Michelle Obama mit ihrer unverkrampften und lockeren Art schnell zum Liebling der Medien geworden war.

Originalbericht: spiegel.de
36 Kommentare zu “Minister wollte Michelle Obama nicht die Hand schütteln”
  1. Damit wollte er aber bestimmt nicht seine Missachtung gegenüber Frau Obama oder Frauen allgemein ausdrücken. Soweit ich es verstanden habe gilt es als unhöflich gegenüber fremden Frauen diese zu berühren. Das ist einigen Moslems so eingeimpft, dass es ihnen unangenehm und peinlich ist Frauen die Hand zu geben.

    Soweit ich es aber auch weiß, ist es auch für streng gläubige Moslems in Ordnung einer Frau die Hand zu geben, wenn sie diese von sich aus anbietet, gerade bei einem offiziellen Anlass. Er wird dies wohl auch wissen. Seine Twitter-Follower vielleicht nicht unbedingt, weshalb er sich wohl genötigt sah, etwas zu twittern. Allerdings sehr ungeschickt.

  2. Na ja in der Politik sollte man sich da wohl ehern etwas anpassen, oder dann einem Empfang fernbleiben, wenn man es aus religösen Gründen nicht darf. Für mich sah das ehern nach Provokation aus.

  3. warum anpassen, wenn mans nicht machen will, macht mans halt nciht, die Tussi von Obama macht doch auch keine Kotau, oder ß
    ich finde diese FALSCHEN Begrüssungszeremonien. Küsschen-Küsschen eh doof und was haben Ehefrauen bei Staatsbsuchen zu suchen, wenn ich beruflich unterwegs war, blieb meine Frau zu hause !
    also, was soll das Ganze?

  4. Die Ehefrau eines Präsidenten gehört immer an seine Seite! Und Kopftuch hatte sie in der Moschee getragen die sie besuchten. Aber Egal nach zig versuchen und verschiebungen war er ja nun mal in seiner Heimat und hat größten Teile viele Indonesie Mitgerissen. Ein paar wiedersacher gibt ja immer und überall

  5. jede Frau gehört an die Seite ihres Mannes und dass sie ein Kopftuch trägt, wenn sie in eine Mosche geht , dürfte selbstverständlich sein, trotzdem, ob man jemanden die Hand geben will, ist eine reien persönliche Sache, as der Wert diese Besuches anbelangt, wahrcsheinlcih kam Obama gard mal vorbei, viel Wert hat er auf den Besuch nicht gelegt, sonst hätte er ihn nicht laufend verschoben und dass er den grössten Teil der I mitgerissen hat, naja, sein DEnkmal in Jakarta hat man wieder abgebaut und hat er seine ehe Schulkameraden getroffen? nix, gelesen, also , mir persönlcih ists egal, nur dei Überberwertung mancher VIPs geht mir auf den Keks, schau mal seine Politik an, Yes , wie can-NOT !

  6. mal so nebenbei, jetzt tourt Frau Präsitend allein durch dei Welt. was dem US Steuerzahler einiges Geld kostet, andere müssen den Cent umdrehen, andere werfens zum Fenster rauss!

  7. Na das würde ich nicht sagen mit dem Wert. Ein Präsident kann nicht einfach Urlaub machen *lol* Und Sicherheitsbedenken haben immer Priorität. Immerhin haben die damals einiege Hochrangige Terorristen getötet und man hat es ja gesehen in den nächsten Monaten wurden mehrere Getötet und festgenommen. Obwohl es laut offizieller Mitteilung an der Gesundheitsreform lag.

    Ölpest im Golf von Mexiko ist wohl verständlich, das Obama da nicht auf Auslandstour geht!

  8. wieso, dei Angie fährt doch auch in Urlaub und andere Politiker, also, ich finde man kanns auch übertreiben mit dem Sicherheitsfimmel, wobei eh keine 100% Garantie da ist, die Amis übertreiben leicht, mein Bekannter möchte gerne wieder zu seinen Indianerfreunde fliegen, da er aber einen Herzschrittmacher hat, kann es bis zu 2 Tagen dauern, bis die Test in den USA durch sind, Zeriifikate und deutsche Ärztebriefe werden nicht anerkannt, die spinnen !

  9. Und schau dir mal die Tourigebühr an die du als Europäer bezahlen must 10 USD. Keine Visagebühr nein Touristensteuer. Was macht die EU mal meckern und dann ist grs drüber gewachsen. stadt jeden Ami genauso 10 € abzuknöpfen der nach Europa einreisen will. Da sind wir wieder bei den humanen Visabestimmungen. Es lebe Singapur ein freies Land für fast freie Menschen.

  10. also, ich hab meinen US Urlaub hinter mit , /wochen, ist schon ein bischen her, zudem kenn ich Amerika arbeitsmässig, dei Amis sind, ähnlich der Indonesier, ein ziemlich geistig anspruchloses Volk, small talk, und wie sagte einer: naja, an der Grenze ist immer Stress, bist du aber im Land kümmert sich kein Aas um dich, also, was solls, wer hin fahren will, soll hinfahren

  11. ne also wenn man registriert ist kann man immer kommentare abgeben nur wenn mehr als ein Link enthalten ist dann wandert das erst einmal in das Überprüfungsfach, aber das wird jeden Tag von mir geprüft und Spam gelöscht. von Dir war aber keins da. Zu welchem Artikel waren die Komnmentare denn, sind ja mittlerweile eine ganze masse. Und Zensieren, ehern würde ich unpassene Wörter xxx und Links eventuell entfernen, habe ich aber bei dir noch nie gemacht

  12. egal, bei mir sind sie raus, bei dem letzten, siehe oben, kam jetzt die Meldung: warte auf Freigabe, hab das bisher nicht gelesen oder ist nicht aufgefallen!
    nagut, bis zum nächsten Mal!

  13. Ne hab Sie gefunden die Lagen wirklich in dem Ordner Überprüfung.

    Ich gehe mal davon aus das das System annahm, da du mehrere Kommentare kurzzeitig verfasst hast du seist ein Spammer *lol* diesmal hat es ja wieder geklappt.

    Ein bisschen vor Spam schützen muss man sich ja heute lagen z.B. wieder 20 St. im Ordner von Peniserweiterung bis zu Musicdownloads.

  14. tja, mit Verlusten ist zu rechnen, naja, diese SEX Reklamen, was kann man dagegen tun ? einfach auf löschen drücken!?

    aber sonst alles im Griff ? Unkraut gejätet usw, bald wird ungezogen, schon den günstigen zeitunkt rausgefunden? Mond steht gut usw,
    mein Schwager hat erst mal das neue Haus gecheckt, von wegen der Geister, in einer Ecke wars etwas bedenklich, aber wir konnten trotzdem einziehen !

  15. Na ja mit einen Blog gibt es schon Tools die die Veröffentlichungen von solchen Schweinekram verhindern!

    Unkraut Jäten, wo denkst du hin seit gestern haben wir wieder volles Haus in unserer kleinen Wohnung Meine Schwiegermutter ist mit meiner Schwägerin samt Kinder aus Singapur zu besuch. Ist doch Feiertag heute in Indonesien

  16. naja, solang keine Ziegen in der Wohnung geschlachtet werden, wirds wohl keine Probleme geben, du bist ja ein richtiger Pascha, ein Häuschen voller Frauen, da werd ich doch gleich neidisch!

  17. Na hör auf du die Schwiegermutter hat gestern den halben Tag der Putze das Zeug noch einmal Sauber gemacht. Töpfe und Pfannen die wir nei benutzen, (Geschenk meiner Schwiegermutter) wurden vorgekrammt und geputzt und natürlich ganz vorn in den Schrank gestellt das andere ganz hinten (was man natürlich häufiger braucht)

    Na ja heute kehrt wieder ein wenig ruhe ein, die Schweister meiner Frau fliegt wieder nach Singapur und meine Schwiegermutter schläft bis Samstag bei ihrer anderen Tochter, da die Sus nach Hause gefahren ist. In dem Haus sind glaube ich 6 – 7 Leute ständig zu Hause aber keiner kann sich um ein Kleinkind kümmern *lol*, naja meine Schwiegermutter freut sich so hat sie mal ein wenig mehr Zeit mit Leon

  18. ich lese deine Post mit einem leichetn Schmuzeln, ich denke, deine Weiberclan wird dir noch schwer zu schaffen machen Hehe ! an welcher Stelle , rangmässig, stehst du in dem Clan ?
    natürlich bekommst du dei Hütte deiner Schwägerin gratis,was die Miete betrifft, aber damit übernimmst du natürlich auch, dass das Haus zum Durchgangslager wird, alle Familienmitglieder werden sich einnisten, wenn Betten gebraucht werden !
    naja, also, der Schwiegermutter sollte man schon sagen, dass mein Haus nicht dein Haus ist, egal, obs nur geliehen ist, gut du bist noch in der Wohnnung , aber hehe !
    was die Sauberkeit anbelangt, naja, da hab ich, alle 2-3 Wochen rein Schiff gemacht, MÖbel rücken, hinter den Sxchränken unter den Betten usw, mit heissem Wasser, die Küche inspiziert, das hab ich mir nicht nehmen lassen, ab und zu mal Schubladen geguckt, es sammellt sich ja mit der Zeit einiges an usw usw,
    ich möchte aber nicht, dass der Eindruck einsteht, dass die Menschen in I nicht sauber sind, aber ich hab so meine Erfahrungen aus D mitgebracht, da wars oft zum Gotterbarmen,wenn wir nach einigen Monaten wieder heimkamen, ich hab dann alle raugsseschmissen, die Nachbarin hat gelüftet und wenn wir heimkamenen, haben wir selber die Bude geputzt, fremde sehen das einfach anders, als der Eigentümer !
    nur ist es eben schwer sich , als Mann, gegen ein Rudel Frauen durchzusetzen, seufz , na viel Glück
    PS wenn ihr umzieht, sicher dir gleich eine Ecke, dei dir allein gehört und wenns die Besenkammer ist!

  19. Na ja ich kann mich schon durchsetzen *lach*
    Naja das mit dem Schlafen von Anverwandschaft teilt sich bald auf, die kleine Schwester meiner Frau hat begonnen zu bauen und dann haben wir einen Standortvorteil, BSD-City liegt etwas ausserhalb von Jakarta, ist zwar schöner aber der Weg in die Stadt ist länger *hehehe*

    Na ja mit dem Sauber machen iund Putze das ist schon so eine Sache, von klauen bis hin von rumschnüffeln hab ich hier schon alles erlebt. So putzen das machen Sie schon obwohl man auch hin und wieder auf gewisse stellen zeigen muss, aber die Schwiegermutter findet ebend immer wieder was. *lol* Ich kann wohl froh sein das Sie sich an mein großes Aquarium nicht hergemacht hat 🙂

    Naja wenn so viel wird ergreift man die Flucht man hat ja genug möglichkeiten in Jakarta!

    Mein Zimmerchen hab ich mir schon gesichert erst hiess es da soll die Schwiegermutter schlafen wenn sie uns besucht nene das wird mein Arbeitszimmer *lach* 5 Schlösser vor und keinen reinlassen *lach*

  20. naja, Indonesier sind exterm neugierg, das wirst du dann spüren, wenn du aus dem anonymen Hochhaus raus bist und mitten umterm Volk lebst, deine Frau wird immer bestens informiert sein, wo du bist: Ariston oder Arison ?, die Vernetzung der ind Frauen ist unglaublcih !
    auch sonst sind I Plappermäuler, war ich mal mit einem Fahrer unterwegs, der vorher einen Bekannten mit Frau gefahren hatte, am Ende der Fahrt wusste ich bestens Bescheid, auch über die Seitensprünge !
    naja, geklaut wird üebrall, aber in I ist das mehr ein Umverteilen, da nimmt der arme vom Reichen, ein gewisser Schwund, grade an Dusch/Pflegesachen war normal ! gerade in den einfachen Kreise ist Privatgut ein Fremwort, wie geaagt, eine meiner Schwägerinnen nahm einen unsere Kochtöpfe mit, als sie ihn nicht zurück brachte, hab ich ihn geholt, dei Gute sagte dann: für was braucht der Franz den Kochtopf ?
    am meisten ginig mir auf den Keks, dass jeder meinte, er könne sich in Haus aufführen, als wenns seins wäre, Schubladen wurden durchstöbert, der Kühlscharnk war Allgemeingut, bis ich mich mal auf die Hinterbeine stellte.
    vor en Häusern stehen immer 2 Stühle, dh , wer kommt, nimmt mal erst dort Platz, und wird dort abgefertigt, die besser Bekannten dürfen dann schon mal aufs Sofa, im Eingangsbereich, I kommen ja nie allein, auch so ne Sitte, also, sperr deine Kammer regelmässig ab und mach sie selbber sauber und wenn jemand rein will, quetsch ihm an der Tür den Fuss ab !

  21. ich habe wie gesagt, I in ziemlich vielen Varianten erlebt, aber auch da gilt der Spruch:
    die Verwanden sind die natürlichen Feinde des Menschen !

  22. auf Bali so nen Affentreff, dei Affen sind vom Tourisfutter so fett, dass ihe Bäuch auf dem Boden schleifen !

  23. Wer in Indonesien lebt bekommt eine andere Einstellung zum Datenschutz!

    Schau dir mal Google Streetview an, jetzt meckern sie alle, das teilweise strassen total unkentlich gemacht sind. He klar ist ein Einbrecher spart sich das stundenlange Fotografieren, aber was sieht man denn bei Streetview tatsächlich? – *ALLES WAS EIN NORMALER MENSCH DER DA VORBEIGEHT AUCH SEHEN WÜRDE*

    Und alle Häuser und Gebiete sind sowieso schon im Internet einzusehen. Schau dir mal die Maps von Microsoft an, da kannst du von obern ein Gebäude in allen Richtungen ansehen und das von Schräg oben. Google Mapp genauso. Was hat das mit datenschutz zu tun. Geschütz müssen solche Daten werden die nicht Frei zugänglich sind, aber das haben viele vergessen, besonders von einigen Politikern.

  24. Na ja find ich nicht schlecht, wie gesagt ohne Kommunikation wo wären wir jetzt. Denk mal 20 oder 25 Jahre zurück, da schrieb man eine Postkarte aus dem Urlaub, jetzt stellt man seine Urlöaubsbnilder, seinen Freunden schon wärend des Urlaubs bei Facebook und Co zur Verfügung.

    Viele vergessen, das unteranderm der Deutsche Staat einem Zwingt seine komplette Adresse anzugeben, denn sobald man eine eigene DE-Domain (Webseite) hat sind diese Daten per Whoise abfrage sofort verfügbar und das für jedermann auf der Erde, der einen Internetanschluss hat.

  25. im Prinzip hast du schon recht, aber es ist schon was anderes , wenn da Autos durch die Gegend fahren und alles fotografieren und vielleicht haben dei Menschen enfach dei Schnauze voll, dass jeder, dieser Dienst meint, er könne machen, was er will, klar, es wird viel im Internet gezeigt, aber manchmal merkt auch der Dümmste, was da kommt!
    Klar, man kann heute alles ins Internet stellen, aber mir war lieber, im Urlaub Karten zu schreiben und Fotos in Dia oder Bilder zu machen oder in S8, glaub mir ein alter S8 Film ist was besseres als dein Internet Foto, und: wen kann man jetzt mit Urlaubsfoto langweilen, kannst du , wenn du deien Fotos ins Internet stellst eine Geschichte dazu erzählen: so: weisst du noch Sayang, der Händler. der dir die falsche Uhr angedreht hat, dei Welt wird einfacher, man nimmt viel rauss. klar auch das Handy ist toll, man fotografiert alles und dann sendet man MMS oder so, aber wo bleibt der bleibende Wert ? nicht vorhanden, es wird alles auf dem Moment reduziert !
    GRuss
    ich surf ja ein bischen quer durch die Beete, unglaublich, was Menschen freiwillig ins Internet stellen!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  26. also, wenn man eine Ausländerin heiratet, sag ich mal, dann sollte es endweder ein Waisenkind sein oder ne reiche Familie haben, sonst heiratet man dei ganze Familie mit und deren finanazielle Probleme !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.