Rekord – 100 Millionen Passagiere

Irma Dewi darf einhundert Mal mit AirAsia fliegen. Oder sie kann einhundert ihrer besten Freunde zu einem Flug mit Asiens größtem Billigflieger einladen. Die Indonesierin war am 23. Oktober auf ihrem Flug von Jakarta nach Kuala Lumpur die einhundertmillionste Passagierin der erst vor gut acht Jahren gegründeten Airline. 100 kostenlose Sitze hatte AirAsia seiner Rekordpassagierin spendiert. AirAsias Steigerungsraten bei den Passagierzahlen sind schwindelerregend. Erst vor zwei Jahren feierte die Fluggesellschaft aus Malaysia ihren 50-millionsten Passagier. Zwei Faktoren tragen zum Erfolg von AirAsia bei. Zum einen wächst in den asiatischen Ländern eine ausgabenfreudige Mittelklasse heran. Zum anderen vergeht kaum ein Monat, ohne dass AirAsia neue Ziele seinem Streckennetz hinzufügt. Aktuell fliegt AirAsia auf 130 Strecken 70 Ziele in Asien, Australien und Europa an.

Originalbericht: farang-magazin.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.