Forscher entdecken bisher unbekannten tintenfischartigen Meereswurm

Wissenschaftler haben in den Tiefen des Ozeans zwischen Indonesien und den Philippinen einen bisher unbekannten tintenfischartigen Wurm entdeckt. Dem gut neun Zentimeter langen Meeresbewohner ragten zehn ebenso lange Tentakel aus dem Kopf, berichteten die US-Meeresbiologen am Mittwoch in der Zeitschrift „Biology Letters“. Der Wurm bewegt sich aufrecht schwimmend fort, indem er mit zwei seitlichen Reihen von hunderten Miniärmchen nacheinander paddelt.

Trotz des seltsamen Aussehens freuten sich die Wissenschaftler über ihre Entdeckung. „Es war so spannend, denn das Tier war so verschieden von allem, was vorher beschrieben wurde, mit seiner fantastischen Kopfbedeckung“, sagte die kalifornische Meeresforscherin Karen Osborn. Sie war dem „Teuthidodrilus samae“, der sich von Plankton ernährt, zusammen mit zwei weiteren US-Kollegen in der Celebes-See in 2,8 Kilometern Tiefe auf die Spur gekommen.

Originalbericht: yahoo.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.