FPI Protest stoppt Filmvorführung in Kinos

Es gibt Gesetze in Indonesien die Unterstützen das Vorgehen radikaler Organisationen wie die der FPI Organisation!

Diesmal stört diese radikale islamische Gruppe ein Film der in Bandung in den Kinos gezeigt werden soll.

Es geht um den Film “Ayat Ayat Cinta” eine Liebesgeschichte über islamische Studenten in Indonesien. Der Film wurde selbst vom Präsidenten Yudhoyono gelobt, wie der Spiegel am 01.04.2008 berichtete.

Nun drohte die FPI, mit Überfällen, auf Kinos in Bandung wenn der Film gezeigt wird und beruft sich dabei auf das Blasphemie Gesetz was eingeführt werden solle.

Indonesien hat sich Religion Freiheit auf die Fahne geschrieben und möchte ein Demokratischer Staat sein.

Nun nutzten radikale islamische Gruppen, wie die FPI, diese Gesetze um Terror anzudrohen, oder wie soll ein Überfall auf ein Kino aussehen (Bombe, oder andere Gewaltsachen mit Toten und Verletzten)?

Die Regierung scheint in ihren eigenen Gesetzen gefangen zu sein, so dass der Film in Bandung nicht mehr gezeigt wird.

Dieses ist demnach eine Einschränkung in die Meinungsfreiheit des Menschen.

Statt den Drohungen nachhaltig entgegenzuwirken, gibt hier der Staat nach, was diese Gruppen, dann natürlich weiter ermutigt und weitere Straftaten hervorruft.

In der Jakarta Post sind einige sehr gute Kommentare zu diesem Thema veröffentlicht worden. Ich habe sie schnell mit Google Translator übersetzt, also Sorry wenn da nicht alles im perfekten Deutsch herausgekommen ist.

Briend, Brisbane | Fr, 13/05/2011 – 06.05 Uhr

Menschenrechte sind für die gleichen Nutzen aller Individuen. Dies schließt die Meinungsfreiheit und das Recht der freien Meinungsäußerung.
Blasphemie ist nur zum Wohle der konkurrierenden Religionen zum Schweigen zu bringen und Fragen zu legen freien Gedanken, ganz gegen die Freiheit und Freiheit. Es ist eine unheimliche Form der Diktatur.
Darüber hinaus ist die Religion nur eine Mythologie, eine Philosophie, nicht eine erwiesene Tatsache. Es ist eine Fantasie von Menschen auf die Massen und die Gesellschaft durch Regel und Regulierung Steuerelement erstellt.
Dies, wie die Nazis, ist repressiv und hasserfüllt der Gefühle der Menschheit.
Wenn diese fundamentalistischen Barbaren nichts Böses sehen, hören nichts Böses und nichts Böses tun wollen, dann können sie verdammt gut zu Hause bleiben.
Wake up Leute! Sie sind an Ihrer Haustür zu kaufen.

Könnte jemand zusammen eine komplette Liste aller E-Mails aller Mitglieder des Parlaments, so dass wir ihnen Bulk E-Mail.

Kuya, CA | Thu, 2011.12.05 – 23:05 Uhr

Ist es zu spät, die FPI Gruppe vor Ausbreitung aller in Indonesien zu zerstören? Diese Personen oder Gruppen aus Saudi und sie sollten die Gruppen verboten werden, weil sie die Werte des indonesischen Volkes zu zerstören.

Bitte noch nicht verbreitet zu Lombok, weil es meine Heimatstadt.

Ich bin krank von ihnen nicht gerne, was andere wollen.

obladi oblada, das Leben geht weiter | Thu, 2011.12.05 – 23:05 Uhr

Erster Anhaltspunkt … der Blasphemie-Gesetz loswerden. Dies bietet einen einfachen Zugang zu Radikalen und anderen Konfessionen als Vorwand, um Meinungsverschiedenheiten Stimme nicht im Einklang mit der Demokratie. Wenn Indonesien glaubt an eine echte Demokratie und Pluralismus dann die Blasphemie-Gesetz sollte ausgerottet werden.

Ihre Meinungsverschiedenheiten sind aufgrund ihrer fundamentalistischen Glauben, dass ihre Religion die einzige Möglichkeit ist, andere sind für den Wunsch Gleichstellung verurteilt. Ich glaube nicht, dass Allah wollte, dass seine menschliche Schöpfung in solchen Sitten verhalten. Diese Reste nicht wissen, Allah pro sagen. Die Reste nur lesen und glauben, was sie gehört haben und aus einem ultra konservativen Ideologie von ihren Brüdern in Saudi-Arabien hat gelernt. Was überrascht, ist, dass ihre Brüder in Saudi-Arabien haben ihre konservativen Land zu besuchen Indonesien und vermietet Dampf entgangen.

Gewöhnlich diejenigen, die so in der Religion sind verbraucht verpassen die grundlegenden menschlichen Notwendigkeit von Frieden und Respekt für einander. Es gibt Lösungen mit der Vermeidung von Gewalt. Wenn die Reste ein schwarzes Herz haben, dann haben sie keinen Frieden mit Gott auch immer … Selbst nach dem Tod gefunden.

Diese Kommentare zu diesem Bericht zeigen doch wohl eher die Meinung der meisten Indonesier, man kann nur hoffen, das gewalttätige Gruppen einer Religion keine Chance haben hier in Indonesien.

Empfehlung zum Thema:

5 Kommentare zu “FPI Protest stoppt Filmvorführung in Kinos”
  1. man sollte einfach aml ein bischen in der Geschichte blättern, Iran und der Schah, auch der Schah wollte aus dem Iran ein modernes Land, sag ich mal, machen und meinte er könne alle Traditionen über den Haufen werfen , was dabei rauskam hat man gesehen, in I mags nicht si krass sein, aber eine gewissen Gefahr besteht, sollte in Indonesien nicht der allgemeine Lebenssatndart angehoben und mehr fürs Volk getan werden, verarmt das Volk, werden auch die Scxharfmache Gehör finden, da nützen ein paar Zeitungskommentare nix, wenn die VIPs weiterhin das Land verramschen, wird auch der Bauer auf dem letzten Dorf erkenne, dass sich was ändern muss !
    man kann nicht einfach wetsliche Kultur, sag ich mal, auf einen asiatischen Stamm propfen,das geht mit hoher Wahrscheinlcihkeit in die Hose, siehe Kopftuch: immer mehr Mädchen/Frauen tragen freiwillig wieder Kopftücher, die Diskussion, die man auch in D wegen des Islams führt, bleibt auch den anderen Völkern nicht verborgen, die oft überkritisce Behandlung des Islam führt einfach dazu, dass sich die Menschen wehren und im eigenen Land auf ihr Recht pochen und nicht zusehen wollen, wie man zB in den Tourigebieten, die Landessitten mit Füssen tritt!

  2. also ich sag mal, der Film würde in D im Nachmittagsprogramm laufen, unter Familien in Not oder so ! der arme Mann muss sich zwischen 4 Frauen entscheiden, mancher wäre froh, hät er eine, dass mus ja ein rechter Racker gewesen sein, hatte der noch Zeit zum studieren !??

  3. Zwecks Kopftuch da ist es in Jakarta aber anders. Man sieht ganz selten jemand mit Kopftuch und mit Vollschleier noch seltener. Das mag auf den Ländlichen Gegenen anders sein aber wie gesagt Java ist da eine Ausnahme.

    Aber mal das Beispiel China was wäre china ohne die Globalisierung? Und China zeigt es das es irgend wie geht sich zu öffnen und doch nicht alles aufzugeben, auch wenn nicht alles im sinne der westlichen Welt richtig ist, siehe Menschenrechte.

  4. Na ja ich sag mal für INdonesien ist das schon mal was neues und wurde ja auch offiziel vom Presidenten gelobt dieser Film. Wird die Vorstellung abgesagt, hat wohl der Präsident sich wohl geirrt oder was.

    Ich vergleiche mal die Typen der FPI mit den Rechtsradikalen in D. Da wurden auch schon Veranstalltungen aufgrund Sicherheitsbedenken abgesagt.

  5. http://en.wikipedia.org/wiki/Ayat-Ayat_Cinta

    nja, wir hatten vor langer, langer Zeit auch mal son Problem ! DAS SCXHWEIGEN ! kirchen ua liefen dagegen Sturm, was natürlich für den Film die beste Rklame war, solche Protestaktionen snd für dei Katz, denn nun wollen natürlch alle den Film sehen,

    aber das Leben hat viel bessere Geschichten, Kachelmann, der man mit den dutzend Frauen, jetzt hat man ihn am Kragen, wegen angeblicher Vergewalltigung, sicher kommt bald ein Buch und sicher auch ein Film!
    PS die Filmauschnitte entbehren nicht einer gewissen Komik, Indonesisch halt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.