Kein Wasser – Das kann dauern

Meine Schwägerin wohnt in der Nähe des Gebietes was am Freitag völlig niedergebrannt ist.

Seit Freitag hatte Sie dann auch kein Wasser, was wohl damit auch der Feuerwehr zum Verhängnis wurde. Ohne Wasser kann man nicht löschen.  Das da auch über 30 Feuerwehrfahrzeuge im Einsatz waren, bedeutet wohl nur, dass die Fahrzeuge das Löschwasser immer von woanders holen mussten. Man kann froh sein, dass der Brand zu einer Zeit ausbrach als 80% der Bevölkerung von Jakarta im Urlaub waren. Dadurch waren die Straßen frei. Wäre es nach der Urlaubsseasson ausgebrochen. Hätte die Feuerwehr wohl kaum Chancen gehabt das Löschwasser von woanders heranzuholen.


Heute berichtete die Jakarta Post, dass ein Technisches Problem in einem Gebiet in West Jakarta vorliege, das frühestens am Montag behoben werden kann. Grund dafür wird der Urlaub sein, sodass auch die zuständige Wasserversorgungsfirma Ihren Mittarbeitern Urlaub gewährte und keinen Einsatzfähigen Haverietrupp besaß. Wie viele Menschen von dem Ausfall der Wasserversorgung betroffen sind blieb bisher offen.

Meine Schwägerin kam die letzten 2 Tage her und holte sich Wasser in Galonen, damit sie überhaupt abwaschen und Wäschewaschen konnte.  Auch wenn das Leitungswasser nur als Brauchwasser benutzt wird, ist es ohne auch in Jakarta kaum möglich zu leben. Glücklich sind die die dann Verwandte in der Nähe haben, damit diese mit Wasser versorgt werden können.

Eine Verpflichtung der Stadt oder der zuständigen Wasserfirma, die Bevölkerung mit Wasser in Tankfahrzeugen zu versorgen besteht nicht, sodass wohl viele schon sehnsüchtig erwarten, dass aus dem Wasserhahn wieder das kostbare Nass fliest, damit sie sich mal Duschen können.

One comment to “Kein Wasser – Das kann dauern”
  1. Pingback: Feuerwehr News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.