Vor zwei Jahren erlangte Ardi, damals 2 Jahre Weltberühmtheit. Als zweijähriger rauchte er 40 Zigaretten am Tag und war völlig süchtig. Bekam er keine Zigaretten schmiss er sich auf den Boden und fing an zu schreien!

Nach zwei Jahren intensiver Therapie, ist Ardi nun rauchfrei. Trotzdem versucht er immer wieder seine Mutter zu erpressen, indem er Ihr droht wieder mit dem Rauchen anzufangen wenn Sie Ihm kein Spielzeug kauft.

Ardi bekam damals mit 18 Monaten seine erste Zigarette von seinem Vater, schnell wurde er süchtig und verbraucht 40 Zigaretten am Tag.


Sein Vater war der Meinung der Junge sehe Gesund aus deshalb kann das Rauchen dem Jungen nicht schaden. Die Mutter war völlig überforder, gab Sie den Jungen keine Zigaretten, so schmiss er sich auf den Boden und schrie, oder schlug seinen Kopf gegen eine Wand bis er seinen Willen erhielt.

Nach dem die internationale Öffentlichkeit, von dem kleine Kettenraucher erfuhren, griffen die indonesischen Behörden ein und versuchten in Jakarta dem Jungen das Rauchen abzugewöhnen.

Das schien nun nach zwei Jahren erfolgreich zu sein. Trotzdem ist es fraglich wie lange der Junge es aushalten wird, denn schon Drohungen wieder mit dem Rauchen anfangen zu wollen, wenn er kein Spielzeug bekommt sagt ja wohl alles.

Man kann nur Hoffen das dieser Bub vernünftig wird, und keine gesundheitlichen Schäden durch den frühen Konsum von Zigaretten davon drängt.

2 Kommentare
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

You May Also Like

Schock-Video – Islamisten prügeln drei Männer tot

In Indonesien hat ein Mob von mehr als 1000 muslimischen Fanatikern drei…

Unternehmensberatung „Made in Germany“ in Indonesien

Die Unternehmensberatungsfirma Roland Berger möchte in der nächsten Zeit ein Büro in…

Jakarta´s Gouverneur benutzte die Busspur (Hausfriedesbruch)

Der Gouverneur von Jakarta Fauzi Bowo, wurde am Dienstag bei einer Kontrolle…