Korruption bei dem US Amerikanischen Unternehmen PT Freeport Indonesia

Seit Monaten streiken die Bergleute in den Mienen von PT Freeport Indonesia, einem US amerikanischen Unternehmen, das in der Provinz Papua die größten Kupfer und Goldmienen betreibt, um mehr Lohn.

Bei Auseinandersetzungen mit der Polizei wurden 5 Bergleute von Polizisten erschossen.


Nun berichtete der Polizeichef General Timur Pradopo am Freitag, dass das amerikanische Unternehmen an die Polizei eine stattliche Summe gezahlt hat. Dieser Betrag sollte der Sicherheit des Unternehmens zu gute kommen und brachte 5 Bergleuten den tot.

Der Polizeichef dementierte, dass es sich bei der Zahlung um Korruptionsgeld handelte, da das Geld als Aufwandsentschädigung für die Polizeibeamten ausgegeben wurde.

Die Bergleute hatten leider kein Geld, sodass diese zum Schluss beschossen wurden. Auch in Indonesien ist die Polizei für Recht und Ordnung zuständig und darf sich nicht von einer Partei mit Bestechungsgeld beeinflussen lassen.

In den USA würde dem Unternehmen sofort der Prozess gemacht, hier wird erst einmal geprüft was mit dem Geld geschehen ist.

Der Polizeichef sagte, das in Papua die Lebenshaltungskosten höher sein, als in anderen Regionen Indonesiens und deshalb die Polizei auf solche Zahlungen angewiesen sei.

Trotzdem ist und bleibt dieses Bestechung und Korruption! Man kann nur hoffen, dass dem US Unternehmen nun endlich einmal jemand auf die Finger haut, immerhin besteht der Verdacht, dass das Geld für die Einschüchterung und Ermordung von Bergleuten gedacht war.

Eine Stellungnahme gab es vom US-Unternehmen zu diesen Vorwürfen bisher noch nicht.

One comment to “Korruption bei dem US Amerikanischen Unternehmen PT Freeport Indonesia”
  1. Pingback: Auswandern nach Indonesien » Indonesische Anti-Korruption Behörde schaltet sich beim Fall PT. Freeport ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.