Die Nägel Sammler von Jakarta

Ein Nägel Sammler von Jakarta hebt seine Tagesausbeute hoch Foto: JP / Wendra Ajistyatama Fotoquelle: Jakarta Post

Ein Nägel Sammler von Jakarta hebt seine Tagesausbeute hoch Foto: JP / Wendra Ajistyatama Fotoquelle: Jakarta Post



Immer wieder hört man von Reifenpannen, die rein zufällig in der Nähe von Straßenreparaturstätten stattfinden. Grund für die Pannen sind immer wieder Nägel die von den Reifenreparaturwerkstätten vorsätzlich ausgelegt werden, um an Kunden zu gelangen.

Mittlerweile haben sich freiwillige gefunden, die im Morgengrauen mit Magneten die Straßen von den Nägeln räumen. Immer wieder werden diese Freiwilligen von diesen Werkstätten angefeindet, da sie angeblich das Geschäft zu Nichte machen.


Innerhalb von einem einzigen Monat wurden 300 Kg Nägel von den Straßen Jakartas durch die fleißigen Helfer gesammelt. 30% der Nägel liegen im Bereich des Präsidentenpalasts berichtet ein Sammler. Die Nägel werden meistens vor Sonnenaufgang in der Zeit zwischen 3 und 4:30 Uhr ausgebracht. Gegen 5 Uhr beginnen die Sammler mit Ihren Magneten die Straßen zu säubern.

Mittlerweile hat auch die Regierung die Arbeit der Sammler anerkannt. So wurden am Dienstag 14 Sammler vom Polizeichef Jakartas geehrt und Sachen zum Sammeln übergeben. Unteranderen reflektierende Westen und Regenmäntel. Des Weiteren erhielt jeder einen Schlagstock um sich bei Überfällen verteidigen zu können.

Der Polizeichef verwies auch darauf, dass bei Reifenpannen immer häufiger Raubüberfälle vorkommen und wies daraufhin, dass sich die Auto und Mopedfahrer darauf jederzeit eingestellt sein sollen.

One comment to “Die Nägel Sammler von Jakarta”
  1. Pingback: 1 Woche Pause – was war los?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.