Revolte im Gefängnis auf Bali blutig beendet


Am Dienstagabend kam es im Gefängnis auf Bali, in dem auch viele Ausländer einsitzen, darunter die berüchtigten Bali Nine, zu einer Revolte.

Nach Angaben der Polizei, kam es zwischen zwei Häftlingen zu einer Messerstecherei, woraus dann die Revolte begann. In dem Gefängnis sitzen über 1.000 Häftlinge.

Am Mittwochmorgen drangen dann schwerbewaffnete Polizisten in das Gefängnis ein und überwältigten die Häftlinge. Nach Presseberichten, wurden dabei mehrere Häftlinge schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Über die Anzahl der verletzten liegen bisher keine genauen Zahlen vor.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.