Keine Online-Pornos während Ramadan


Es ist wieder einmal soweit die wichtigsten Feiertage der Moslems stehen vor der Tür. Der Ramadan in dem alle Moslems von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang fasten ruft auch immer wieder Ministerien auf den Plan die diesen Monat mit irgendwelchen Vorschriften Moslemsicher machen möchten.

Wie im vergangenen Jahr soll wären des Ramadan alle Porno Webseiten gesperrt werden. Nach Angaben des Ministeriums betreffe dieses ca. 2 Millionen Webseiten bzw. IP Adressen. Ein aussperren über dem Provider bring wohl kaum Erfolg wie in den vergangenen Jahren immer wieder sich zeigte. Die Technik ist teuer und rechnet sich nicht.

Webseitenanbieter können in kürzester Zeit IP Adressen wechseln wenn diese gesperrt wird. Ein Beispiel ist Wikileads, die vor ein paar Jahren massiven Blockierungen durch die US Behörden durchstehen musste. Mirror Server sorgten, dass die Webseiten trotzdem funktionierten.


Nicht, dass ich diese Webseiten benötige die gesperrt werden sollen. Ich sehe nur die Gefahr wenn das bei Pornoseiten passiert, ist der Weg zum Sperren von unangenehmen Seiten die einen Staat oder Behörde in Bedrängnis bringen können nicht mehr weit!

Was ich vor allem nicht verstehe ist ein Moslem trinkt kein Alkohol! Warum stellt Indomart den Verkauf von Bier vor dem Ramadan ein. Ich würde gern mein Bier weiter kaufen, da ich wie viele andere kein Moslem bin! Damit werde ich wie auch andere Christen und Buddhisten die Alkohol trinken dürfen eingeschränkt. Für mich tränkt sich die Frage trinken Moslems heimlich Alkohol oder warum wird der Verkauf über Ramadan von Indomart eingestellt.

Gott sei Dank gibt es ja noch Carrefour und ein paar stille Reserven habe ich auch noch da 😉



24 Kommentar(e)

  • franz
    18. Juli 2012 at 20:17

    Du bist zu bedauern, ich würde dir gerne ein paar Dosen licher Pils schicken, aber bis das ankommt, ist Rammadan schon vorbei und kein Alkohol, als meine Verwandten haben gern ein Bierchen getrunken und meiner einen Schwägerin hab ich mal eine Underberg gegeben, das war ne Gaudi, als der sich richtig warm ums Herz wurde, ich hatte des öftern im HERO Schweinswürstchen gekauft und als man Schwager ( Moslem) vorbeikam, hab ich ihm eins ( nicht mit Absicht) gegeben, das hat ihn lecker geschmeckt ( er wusst ja nicht dass das Schwein war) , also nix verraten !

  • franz
    18. Juli 2012 at 20:56

    keine Porno, da werden sich die Kids aber ärgern, wenn sie nach der Schule im Internet cafe surfen ( wollen)!

  • franz
    19. Juli 2012 at 00:22

    alos, nochmal zum Bier, bei einem Preis von fast 20.000 kauft sich kein normaler In Bier, bei einem verdienst von max 50.000 am Tag, sei froh, dass Indonesien so tolerant ist im Ramadan, in anderen Länder ist das Rauchen schon ein Verbrechen !

  • Silvio Harnos
    19. Juli 2012 at 07:25

    Na Franz wenn ein Deutsches Bier dann ein Landskron!

    Zum Thema Moslem und Alkohol. Was passiert eigentlich mit einem Moslem der Alkohol trinkt!

  • Silvio Harnos
    19. Juli 2012 at 07:26

    Na in Schulen und I-Cafe´s da gehörte ein Filter schon hin, Oder insbesondere zum Schutz dieser! Aber die Kidis zocken doch eher im I-Cafe als wie sie surfen. Immer wenn ich in ein I-Cafe gegangen bin hat man nur Ballerspiele gesehen und gehört

  • Silvio Harnos
    19. Juli 2012 at 07:28

    Das meine ich auch – Raucher sind alle Verbrecher 😉

  • franz
    19. Juli 2012 at 11:53

    alos, Kicher, kicher, man muss nur mal die History anschaun, wenn ich im Internet Cafe war, hab ich das ABC durchgeklappert, also jede Menge Porno, kichre, kicher, das sassen ein paar Mädels u Jungs,
    und was passiert mit den Moslems, die Bier trinken, kommt drauf an, in welcher Gegend sie wohnen, aber im Prinip nx, die reichen Saudis sind im Rammadan nach Ägypten oder Europa ausgewichen, man konnte dann auf Flüge nach Saudi beobachten, wie ein westlich gekleiderter Mensch in der Toilette verschwand und 10min in ara Landestracht wieder rausskam, zum Gebet Fastenende in Mekka waren dann alle wieder zusammen!

  • franz
    20. Juli 2012 at 22:34

    naja, Silvio, ich bin in verschiedenen online Foren und da wird auf Teufel komm raus gelöscht, selbst Beiträge , die schon im Netz stehen, verschwinden, natürlcih kann jeder Betreiber Beiträge löschen, mit der scheinheiligen Begründung, man verstosse gegen die Netti, aber war mal genauer hinschaut, ist auch eine politische Linie zu erkennen, man merkt , aha, bei dem Thema das zu sagen, ist nutzlos, ich mach mir mehr Sorgen um die freie Meinungsäusserung, anstatt wegn ein paar Pronoseiten, es gibt ja nur 12.000.000 davon, mit Porno werden c 30-40% des Internetumsatzes erzielt, also, richtig ist, die freie Meinungsäuserung und die ist nicht gegeben oder wird manipuliert!

  • Silvio Harnos
    21. Juli 2012 at 07:15

    Als Betreiber eines Blogs oder Forum will man doch seine Meinung präsentieren, andere werden unterdrückt oder entfernt. Solange bei mir keine Beleidigungen auftretten oder rechte dritter verletzt werden ist mir das eigentlich wurscht.

  • franz
    30. Juli 2012 at 18:58

    http://www.focus.de/panorama/welt/feier-in-konstanzer-freibad-facebook-party-kostet-lehrling-ueber-225-000-euro_aid_789661.html

    man sieht welche Blüten Internet usw treiben kann-ich hoffe , dass man solche Leute richtig zur Kasse bittet !

  • Silvio Harnos
    31. Juli 2012 at 08:08

    Social Network Fluch und Segen zu gleich. Noch vor 10 Jahren versand man noch eine Postkarte aus dem Urlaub, die meistens erst nach dem man wieder zurück aus dem Urlaub ist ankam heute lässt man Freunde und verwandte am Urlaub rund um die Uhr teilhaben!

  • franz
    1. August 2012 at 00:05

    ich verschicke heute noch Postkarten, aber wie doof darf man sein?
    http://www.focus.de/panorama/videos/skandal-in-puerto-rico-politikerin-laedt-erotische-videobotschaft-auf-youtube_vid_32576.html

  • Silvio Harnos
    1. August 2012 at 09:22

    Also ich muss dir ehrlich gesagt sagen ich habe bisher in Indonesien nur in der Altstadt von Jakarta und auf Bali Postkarten gesehen. Man muss echt suchen *lol* Selbst in großen Schreibwaren Läden wie Granmedia gibt es keine Ansichtskarten. Die Zeit für die Postkarte ist eben abgelaufen! *lol*

    So mancher Politiker tritt dieser Tage von einem Fettnapf in den nächsten schau der mal den Präsitenschaftskandidat der Republikaner in den USA ein. Erst Israel rassistische Äusserungen, dann London “ die Engländer bekommen angeblich nie eine Olympiade hin“ und dann Polen sein persönlicher Pressesprecher mit dem Worten „Leck mich am A….“ und das zu einem Reporter ne ne man kann nur hoffen das so einer nicht der mächtigste Mann der Welt wird

  • franz
    1. August 2012 at 17:41

    nicht vergessen, US Präsidenten sind Präsidenten für die USA und keine Weltpräsidenten-als die Mauer gebaut wurde ging Kennedy segeln, ganz schlimm wars mit Carter, man musste ein Interviwe in London abbrechen, weil der Gute, 1977 meinte, in Berlin fahren die 4 Siegermächte noch zusammen Streife, von der Mauer hatte er Null Ahnung, auch der Spruch : IK BIN ON BBBErliner! ist umstritten, wenn ein US Politiker nach Israel fährt, zielt er auf die jüdische Gemeinde in den USA und die ist sehr zahlreich, einfach mal in TV schauen, in vielen Serien sind jüdische Schauspieler und die stellen ihre Religion nach vorne, auch Harald Robbins Bücher sind voll von Religion, also die jüdische Gemeinde in den USA ist die halbe Miete für einen US Präsidenten !

  • Swan Liong Be
    20. Juli 2015 at 23:36

    Man sollte in Ramadan die Online-Pornos erst recht vermehren, dann hat das Fasten erst einen Sinn!

  • Silvio Harnos
    21. Juli 2015 at 08:01

    Ich persönlich bin ein strikter Gegner von Internetsperren. Insbesondere, wenn man diese durch einen simplen Proxy umgehen kann. Die Kiddys die hier Geschützt werden sollen kennen die Tricks.

    Und wenn man dann sieht, das Indonesien dann auch noch Forexbanken sperrt, nur weil ein übereifriger Beamter nicht den Unterschied zwischen Börsengewinnen und Glücksspielgewinnen kennt, stellt sich wirklich die Frage was das soll. Zwar gibt es eine Hotline bei meinem ISP, doch von dennen erhalte ich nur die Mitteilung die Blackliste ist vom Staat vorgegeben. Aber mal auf die Idee zu kommen eine Überprüfung anzuregen, darauf kommen die nicht.

  • franz
    23. Juli 2015 at 11:40

    !5211666/

  • franz
    24. Juli 2015 at 14:35

    alos, knapp von der schaufel runter, aber noch am Leben, dachte ich kann Dir lieber Silvio zum neuen Haus gratulieren, wann zieht ihr um ?

  • Silvio Harnos
    24. Juli 2015 at 16:56

    Das Haus ist soweit fertig. Wir wollten vor Idul Fitri noch mal rein, da waren die Arbeiter aber schon im wohlverdienten Urlaub und die Tür verschlossen. Draussen klebte eine Mängelliste, die noch abgearbeitet werden muss.

    Übergabe soll dennoch erst Ende des Jahres erfolgen, da die Straße und der Pool noch gebaut werden müssen. zu gegebener Zeit werde ich auch darüber berichten.

    Zur Zeit ist immer noch Urlaub, und weiterhin sitze ich nopch an einem größeren Projekt, das kostet Zeit…

  • franz
    25. Juli 2015 at 00:31

    überarbeite dich nicht , heute war in Hessen letzter Schultag, am Mittwoch waren in der Schule meines Sohne Bundesjugendsspiele auf dem hiesigen Sportplatz, 10 Schüler mussten wegen Kreislaufprobleme ins Krankenhaus, tja 28 Grad Sportplatz ohne Schatten und zuwenig Getränke meine beiden Kinder waren garnicht in die Schule gegangen, da war facebook mal nützlich !

  • Silvio Harnos
    25. Juli 2015 at 11:15

    Franz du weist doch man kämpft an vielen Fronten 😉

  • franz
    26. Juli 2015 at 15:58

    ähm du hast nicht das Jahr angegeben in welchem die Übergabe stattfindet, Mängelliste, besonders aufs Dach achten, ich habe noch kein neues Dach in indonesien erlebt, das wirklich dicht war!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.