Lufthansa stellt Flug München – Singapur – Jakarta ein

Lufthansa Airbus A340 Foto: Makaristos

Lufthansa Airbus A340 Foto: Makaristos

Wie eine Presssprecher der Lufthansa heute mitteilte, wird ab dem kommenden Winterflugplan 2012/12 die Flugverbindung München nach Singapur und der Weiterflug nach Jakarta eingestellt.

Bis jetzt flog die Lufthansa fünfmal Wöchentlich diese Strecke mit einem Airbus A340-300. Damit wird Singapur nur noch von Frankfurt mit einem Airbus A380 täglich angeflogen. Einen direkten Lufthansa Flug von Singapur nach Jakarta wird es nicht mehr geben. Der letzte Lufthansaflug findet am 14.10.2012 statt.

Passagiere die Flüge nach dem 14.10.2012 gebucht haben, werden auf den Flug von Frankfurt umgebucht. Der Weiterflug von Singapur über Jakarta wird auf eine Partner Fluggesellschaft der Star Aliance umgebucht.

Die Lufthansa begründet die Streichung des Angebotes mit der ungenügenden Infrastruktur am Münchner Flughafen. Mit den jetzigen zwei Bahnen System, wird der Flughafen München bald an seine Grenzen stoßen. Deswegen entschloss sich die Lufthansa zur Streichung dieses Flugangebotes!

Bücher zu diesem Thema:

4 Kommentare zu “Lufthansa stellt Flug München – Singapur – Jakarta ein”
  1. tja, manche Münchner wollen halt keine weiter Bahn, Pech, dann müssen halt die Leute nach Frankfurt, was auch eine bessere Auslastung der a380 bringt, 2 Fliegen mit einer Klappe !

  2. Jup das ist auch richtig so ein täglicher Flug aus Deutschland sollt eigentlich auch reichen. Nur wer über Singapur fliegt und dann auf ein termingerechtes weiterkommen mit einer Asiatischen Fluggeselschaft hoft kann auch schnell mal entäuscht werden. 7 h war mein längstes was ich in Singapur an verspätung erlebt hatte!

  3. also, mit Garuda hats immer pünktlich geklappt, ich hab den letzten GA Flug mitgemacht, beim Flug F-J sagte man mir : der Rückflug geht über Amsterdam-in A kam ich morgens gegen 7Uhr, der Weiterflug mit dem shuttel war 14.30, da kam Freude auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.