Unabhängigkeitstag – Tag der Geschenke – auch für Gefangene

Am 17.08. feiert Indonesien traditionell seinen Unabhängigkeitstag von Holland. An diesem Tag werden üblicherweise auch die Indonesischen Gefangenen in den Haftanstalten mit Amnestien beschenkt.

Dieses Jahr durften sich 50.000 Häftlinge freuen, die zwischen 7 Tagen und mehreren Monaten ihrer Haftstrafe erlassen bekommen haben.

Auch die Australische Drogenschmuglerin Corby wurde mit einer Amnestie beschenkt. Sie wurde 2004 mit 4,1 kg Marihuana in Bali verhaftet und zu 20 Jahren Haft verurteilt. Da bei Ihr auch schon ein Gnadengesuch an den Präsidenten Erfolg hatte, kann sie jetzt in 6 Monaten bei weiterhin guter Führung mit Ihrer Freiheit rechnen. Sie hätte dann 9 Jahre in einem Indonesischen Gefängnis gesessen.

Weiterhin wurden viele Häftlinge die wegen Korruption, Mord und Diebstahl,  im Gefängnis sitzen, mit einigen Tagen bis zu 3 Monaten,  beschenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.