In Betrug und Wirtschaftskriminalität liegt Indonesien auf Platz 2

Nur in Indien ist man noch Korrupter, geplagt von Diebstählen im Unternehmen und anderen Wirtschaftskriminalitäten.

Nach einer internationalen Umfrage an Investoren und Unternehmen, die in Indonesien tätig sind gaben 61% in einer Umfrage an, Opfer von Betrug, Korruption und anderen Wirtschaftsdelikten geworden zu sein.

Mittarbeiter die Daten oder Material stellen, Betrugsfälle bei Lieferungsverträgen sind die häufigsten Straftaten.

Vor ein paar Monaten beklagte ein ausländischer Unternehmer, der seine Mitarbeiter beim Kollektiven Diebstahl von Firmeneigentum überführte und diese Mitarbeiter daraufhin fristlos entließ, dass er von einem Gericht dazu verurteilt wurde den Mittarbeitern eine Abfindung zahlen muss. Die Diebe werden dadurch noch belohnt! Andererseits ging die Polizei in keiner Weise gegen die Diebe trotz Strafanzeige vor!

8 Kommentare zu “In Betrug und Wirtschaftskriminalität liegt Indonesien auf Platz 2”
  1. na Silvio, ich dachte in Indonesien ändert sich was ? ich lach mich kaputt, bei uns wollte ein Investor 100 Arbeitsplätze schaffen, der Kerl, Beamter kann man nicht sagen, auf dem kantor immigrasi wollte für ein Einjahresvisum den Gegenwert eines Autos ( c 300.000.000) glaub mir , bevor sich in Indonesien was ändert, ist meine Asche in den Wind gestreut und du Ur Opa !

  2. aber abgesehen-es gibt auch eine offizielle Wirtsachaftskriminalität, einfach mal Zeitung lesen, Berliner Zeitung ev !

  3. aber Silvio, es muss dich doch ankommen, jetzt hast du schon wieder 2 Negativschlagzeilen von deinem Lieblingsland ins Netz gestellt!

  4. Das kann ich leider aus Erfahrung nur bestaetigen. Aber das habe ich meinem Department gleich mal ausgemerzt und GP verdreifacht. Die nehmen hier echt wo es nur geht und schaehmen sich nicht mal dabei weil die es alle machen.

  5. mein Gott, Sivio, langsam müsstest du aber die Mentalität deiner neuen Landsleute kennen, der Indonesier betrachtet alles als freies Eigentum, ich musste Kochtöpfe zurück holen, Klamotten sowieso, Werkzeug bloss nicht ohne Aufsicht lassen, auf einer Baustelle, waren zu Beginn 3 grosse Container Werkzeuge vorhanden, 6 Wochen später war alles weg, der Bauleiter hat bitter bereuht , die Container ohne Aufsicht gelassen zu haben,die Indonesier sind wie Elstern, wehe es funkelt was, das bleibt nicht lang liegen, auserdem neugierig wie kleine Katzen, hab ich schon mal erzählt, ich bekam einen Container, als ich ich öffnete, schon beim kleinen Spalt war einer dabei und wollte seine Nase reinstecken, ich wollte ihn reinlocken und dann einsperren, aber so schlau war er denn doch !

  6. Silvio, 2 Seelen wohnen in Deiner Brust, auf der einen Seite beklagst du, dass die indo Arbeitnehmer klauen, wie die Raben, anderseits kennst du 150 ausländische Unternehmer, die in Indon GEschäfte machen, nun muss da kein Widerspruch sein, wenn man die Mentalität der Menschen, hier besonders der Indonesier kennt, viele Ausländer lassen sich eben von der 1mm dicken lächelnden Geschicht täuschen, darunter verbirgt sich aber blanker Egoismuss und Raffgier, ich hätte ja meine Häuschen gern vermietet, aber das Risiko, dass beim Umzug der Mieter anderswohin, die Häuser komplett ausgeräumt werden-liegt bei ungeffähr 200%, die eine Käuferin wollte die Inneneinrichtigung , haben wir dann extar verkauft, wir kamen rechtzeitig zurück, da war der Junge schon darn, selbst im Bad die Kleiderhacken abzuschrauben, die nicht in seinem Preis war, auch die Waschmaschine war so gut schon auf dem Truck, also, man muss sich einfach mal ein bischen mit der Mentalität beschäftigen, selbst Indo, die in D studiert und gearbeitet haben, sind da nicht besser, usw usw !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.