AIDS für den ISLAM kein Thema?

Die steigenden Zahlen von Neuansteckungen mit Aids, sind in Indonesien erschreckend, warnt die Gesundheitsministerin  Dr. Nafsiah Mboi.

Trotzdem hat die Gesundheitsministerin von Indonesien es schwer gegen die islamischen Hardliner sich durchzusetzen.

In einer Kampagne die von dem Gesundheitsministerium angestoßen wurde, von den islamischen Hardlinern bekämpft und behauptet, die Gesundheitsministerin verteile auf Schulhöfen Kondome und fördere somit den Außerehelichen Sexualkontakt, der in Indonesien teilweise verboten ist.

Die Gesundheitsministerin sah sich gezwungen, nachdem sie öffentlich angeklagt wurde, diese Kampagne einzustellen.

Sexualkunde ist in Indonesien untersagt, eine Aufklärung im Elternhaus findet nicht statt, und so machen die Kids von allein ihren Erfahrungen mit dem Sex, unwissend über die Gefahren die dabei lauern.


In Indonesien gilt eigentlich „Kein Sex vor der Ehe“, aber auch die Gesundheitsministerin sagt, das man wenn im Durchschnitt Paare mit 30 Jahren in Indonesien heiraten, man wohl kaum sexuelle Kontakte im Voraus verbieten kann.

Allein im Jahre 2010 fanden offiziell über zwei Millionen Abtreibungen bei unverheirateten Frauen und Mädchen statt. Ein außereheliches Kind ist in Indonesien eine Schande, deswegen unternehmen die Eltern alles um dieses gegenüber der Öffentlichkeit zu verheimlichen.

Die islamischen Hardliner verschließen dabei die Augen, Prostition gibt es überall selbst in Aceh wo die Scharia gilt. Indonesien ist ein Inselstaat, und in jedem Hafen gibt es Mädchen und Frauen die sich prostituieren. Viele Freier wollen ungeschützten Geschlechtsverkehr und stecken sich dabei mit Aids an. Zu Hause wieder angekommen stecken sie dann ihre Frau an. Mittlerweile steigt insbesondere bei Hausfrauen die Ansteckung mit Aids!

Dennoch sehen das die Hardliner nicht als Problem, wer nach dem islamische Gebote lebt, kann nicht von einer solchen Krankheit befallen werden! Leider vergessen sie dabei, dass Menschen schon immer ein Sündiges leben führten.

Mittlerweile wird die Indonesische Gesundheitsministerin direkt von der UNO unterstützt, um eine Epidemie und weitere Ausbreitung zu verhindern.

Bei einem Test von 70 Prostituierten auf AIDS waren 10% betroffen!

Ohne Aufklärung wird man das Problem nicht bekämpfen können, man kann nur hoffen, dass dieses auch bald von den islamistischen Hardlinern verstanden wird, damit dieses so schnell wie möglich umgesetzt werden kann.

Weitere Infos zu diesem Thema:

7 comments on “AIDS für den ISLAM kein Thema?
  1. lieber Silvio, nicht immer den Islam verteufeln, ich weis, die kannst du nicht leiden, aber schau mal die Christen an, nach der christlichen Lehre ist bumsen nur erlaubt, um Kinder zu zeugen, alles andere ist Samenverschwendung und deshalb Sünde, auch Kondome sind verboten-die christlichen Hardliner sind auf der Stufe der islamischen und was die Nutten angeht, Sex gehört in Indonesien dazu wie Nasi zum Frühstück, hier fehlt dir einfach die Erfahrung, oder besser gesagt, erst wenn du 10x fremd gegangen bist, kanst du mitredenn, in den alten Hotels gabs noch die Hühnerleiter-1x massage-1x bumsen: 100.000 usw usw, und Moral: was glaubts du passiert, wenn deine Tochter mit 14 Jahren schwanger wird ; Reaktion deiner Familie ??

  2. und im Westen ist AIDS erst ein Problem geworden, als reihenweise Promis daran erkrankten, vorher hat sich kein Mensch um AIDS gekümmert-AIDS ist im Endeffekt eine Promikrankheit !

  3. man merkt immer wieder, dass du eigentlichh noch nicht in Indonesien angekommen bist und relativ wenig Ahnung vom Normal -indonesischen Leben hast ! oder?

  4. Mehr als du Franz – Ich lebe hier u8nd Ahnung von AIDS hast du wohl weniger als ich. Lese dir durch was ich meine. Weiterhin – Ach egal….

  5. ich brauch nix lesen, denn ich habe 13 jahre in Asien gelebt und kenn AIDS und Leprakranke-sei doch nicht so stinkig , ich möchte wetten, die hast bestimmt keinen AIDS Kranken in deiner familie, und du kennst auch keine AIDS Kranken, aber ACh egal. ich mach mal ne Pause, wir lesen uns wieder am 30.11. und Gruss an die familie !

  6. Es geht hier um Indonesien und da ist nun mal der Islam zu hause. Warum sollte er da übers Christentum schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.