Urlaubszeit steht bevor

Dieses Wochenende beginnt unsere Sommerurlaubszeit, mit einem Wochenendtrip nach Bandung.

Bandung liegt ca. 160 km östlich in den Bergen und demnach ist die Temperatur dort auch angenehmer als wie hier unten in Jakarta. Im Durchschnitt haben wir 33° C am Tage und in der Nacht ca. 28° C. In Bandung liegen die Temperaturen da schon mit Durchschnittlichen 25° C extrem angenehm. Endlich mal schlafen ohne Klimaanlage, das wird erst eine Erholung werden ;-).

Ende September geht’s dann für eine Woche nach Yogyakarta, Süd östlich von Jakarta. Die zweit Größte Metropole von Indonesien, hat insbesondere die älteste Tempelanlage der Welt zu bieten und liegt am Fuße des Vulkans Merapi.


Im Dezember sind wir dann noch am überlegen ob wir über Weihnachten nach Singapur meine Schwägerin besuchen oder doch mal wieder nach Lampung zu meinen Schwiegereltern fahren. Aber bis dahin ist noch viel Zeit und es kann sich noch so viel ändern, daran habe ich mich mittlerweile hier in Indonesien gewöhnt.

Auf Yogyakarta freue ich mich auf jeden Fall, das war schon lange mal ein Wunsch von mir dorthin zu fliegen.

, ,
4 Kommentare zu “Urlaubszeit steht bevor”
  1. Die zweit groesste Stadt Indonesiens ist Bandung vor Medan und Surabaya. Yogja ist nur auf Platz 8. DHL laesst Gruessen 🙂

  2. naja, also Yogja naja, ich hoffe nur, dass der Silvio sich schon Zimmer reservieren liess, denn in der Urlaubszeit wirds end, empfehlen kann man das Hyatt, liegt zwar etwas entfernt , aber ganz toll, besonders die SW Pool Anlage, und ehrlich kennt man eine Stadt in Indonesien kennt man alle ! schade Silvio, dass Ihr nicht mit dem Zug fahrt-ist ein tolles Erlebnis ! besondern mit dem Dings, na mit dem Dings, wo alle fahren, das ist wie im Film!

  3. Pingback: Der Wochenendausflug wird nachgeholt

  4. Pingback: Südamerika-News vom 19.09.13 Reise-Hinweis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.