Vulkan Sinabung ausgebrochen

SinabungDer 2.460 m hohe Vulkan Sinabung ist erneut ausgebrochen. 5.000 Menschen wurden nach dem Beginn der Eruption in Sicherheit gebracht. Sinabung liegt 25 km nordwestlich von Tobasee ein beliebtes Touristenziel im Norden von Sumatra.

Der Sinabung, galt lange als schlafendes Ungetüm, da bisher keine Ausbrüche bekannt waren. Dieses änderte sich am 29 August 2010, als er historisch das erste Mal Ausbrach.

Vom 15 – 18 September 2013 gab es eine erneute Eruption, die 18.000 Menschen zur Flucht veranlasste. Am 3 November brach er erneut aus, um sich dann wieder zu beruhigen. Gestern geb es eine erneute gewaltige Eruption, die eine Aschewolke bis zu 7 Km aufsteigen ließ. Mehrere pyroklastische Ströme gingen vom Krater ab.

Der Sicherheitsbereich wurde auf 5 km um den Vulkan erweitert und bisher 5.000 Menschen evakuiert.

2 Kommentare zu “Vulkan Sinabung ausgebrochen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.