Dortmunder Westfalenhallen will Rauchermesse auf Bali

800px-Westfalenhallen_Dortmund_logo.svgDer Deutsche Messebetreiber Dortmunder Westfalenhalle, will  auf Bali die “Inter-tabac Asia” ausrichten.

Dabei gingen die Organisatoren wohl davon aus, dass es aus dem größten Tabakverbrauchsland, keinen Gegenwind gibt.

Auch in Indonesien, dass immer noch als größtes Tabakverbrauchsland der Welt zählt, ist das Rauchen aus allen öffentlichen Gebäuden verband worden.

In den letzten Jahren wurde immer wieder, von Rauchenden und Nikotinabhängigen Kleinkindern in Indonesien berichtet.

Dieses scheint dennoch kein Grund zu sein, für den Messebetreiber aus Dortmund, sich gegen die Ausrichtung dieser Messe zu stellen.

Mittlerweile gibt es auch eine Petition, unter www.dortmundkills.de. Eigentlich bin ich nicht ein Fan von Petitionen, aber sowas soll und muss verhindert werden.


Dortmund hat bisher, einen guten Ruf als Fußballstadt, macht sich aber gerade in Indonesien, durch die geplante Ausrichtung der Rauchermesse, durch die Dortmunder Westfalenhallen, einen unrühmlichen Ruf. Insbesondere, da der Messebetreiber auch noch in seinem Firmen Namen, den Stadtnamen Dortmund enthält.

Rauchen ist schädlich für den eigenen Körper und auch für die in der Nähe befindlichen Personen (Passiv Rauchen). Nicht umsonst werden Raucher in Glaskisten eingesperrt, um ihrem Laster nachzugehen.

Ich möchte keine rauchenden Kinder sehen, die Ihre Gesundheit schon in jungen Jahren aufs Spiel setzen! Deshalb habe ich diese Petition unterschrieben, und fordere Dortmund, sowie die Dortmunder Westfalenhallen auf, sich an keiner Gesundheitsgefährdenden Messe zu beteiligen.

Lasst lieber den Fußball, als Aushängeschild von Dortmund, in Indonesien und Asien, einen Namen machen.

Hier noch einmal die schockierenden Bilder des rauchenden und abhängigen Jungen aus Indonesien!

One comment to “Dortmunder Westfalenhallen will Rauchermesse auf Bali”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.