Indonesien plant im Dezember 5 Hinrichtungen

Amnesty International wendete sich mit einem Schreiben an den Präsidenten Joko Widodo und forderte diesen auf die fünf geplanten Hinrichtungen, die bis zum Ende des Jahres in Indonesien durchgeführt werden sollen auszusetzen. Weiterhin fordert Amnesty International Indonesien auf die Menschen rechte zu wahren und die Todesstrafe, die nachweislich kein Abschreckungspotenzial besitzt abzuschaffen.

Nach Indonesischen Angaben will diese noch bis zum Ende des Jahres fünf Todesurteile vollstrecken. Darunter sind zwei wegen Mordes und drei wegen Drogendelikten verurteilte Menschen.

In Indonesien wird die Todesstrafe durch erschießen durchgeführt.

In den letzten Monaten wird die Todesstrafe auch bei Drogendelikten verschärft gegen westliche Ausländer angewendet. So wurde eine Britin 2014 zum Tode verurteil.

Gedanken von Bayi.de zu diesem Thema

Was nutzt eine harte Bestrafung, wenn die Politik in Indonesien nicht einmal den Willen zeigt, für Aufklärung zu sorgen. Zwar findet man immer wieder Anti-Narkotika Plakate, aber eine direkte Kampagne gegen Drogen ist nicht ersichtlich.

Weiterhin wird in die Verfolgung der Hintermänner keinerlei Bemühungen gesetzt, wobei viele Drogenkuriere wichtige Tipps geben könnten. Die Untersuchungen enden an den Grenzen von Indonesien. Amtshilfeersuchen an andere Länder, um die Auftraggeber Dingfestzumachen und damit den Strom von Drogen durch reingerutschte Kuriere zu unterbinden, findet nicht statt.

So werden weiter Kuriere in Fallen tappen und die Hintermänner führen unbehelligt ein Leben in Luxus.

,
19 Kommentare zu “Indonesien plant im Dezember 5 Hinrichtungen”
  1. die USA haben den Kampf gegen die Drogen verloren, in Mexico tobt ein Drogenbürgerkrieg, in Afg werden 80% der Mohnfelder angebaut, dass Drogen die schlimmste Geisel der Welt ist, kann man nicht negieren, in Malaysia, Singapore steht auf Drogenbesitz ab xgr die Todesstrafe, die Todesstrafe kann die Händler nicht abschrecken, man sollte an jedem Port bei der Immigration einfach Bilder der Drogentransporteuer aufhängen. mit der Aufschrift: Tod wegen Drogenschmuggel, willst du der Nächste sein, nutze deine Chance und gibt die Drogen, die du mitführst ab, wir garantieren dir Straffreiheit !

  2. PS wenn man überlegt, dass unter den Talibans die Mohn/bzw Opiumernte unter 2000to jährlcih lag und eigentlcih verboten war, unter den Friedenstruppen und besonders im Bereich der deutschen Truppen sich auf 8-9.000to jährlich steigerte, dass, als die Mohnfelder von einem Virus befallen waren, den Bauern grosszügige Herbizite usw zur Verfügung gestellt wurden, also , wenn das alles überlegt, fragt man sich was??

  3. ich hoffe, Silvio ist bei guter Gesundheit, kann natürlich auch sein, dass man sein Internetkabel geklaut hat, aber von hier aus, an alle Indonesienliebhaber-guten Rutsch ins neue Jahr, wir hatten am Samstag ein Party mit c 23 Indonesischen Staatsangehörigen, Kinder nicht mitgezählt, es gab feine Sache, dazu einen vehemnden Schneefall, sodass einige Indonesier , die erst seit Sommer in D sind, einen schönen deutschen Wintertag erlebt haben, am Sonntag war dann strahlende Sonnenschein und der Schnee klitzerte, leider konnte ich niemand überreden mit mir einen Schneemann zu bauen, leider hab ich kein FB, die Bilder bleiben ungesendet, also vielleicht trifft man sich im neuen Jahr und Bandera merhaputi oder so !

  4. Gruss nach Jakarta. leider ist der schöne Schnee schon wieder, fast, weg, also, heute lassen wirs krachen, für 50€uro, ein Wahnsinn, was manche Leute einkaufen, da gibts ein Raketensortiment für 60€, das gerade mal 4osec brennt, also kostet 1sec 1€uro Fünfzig, alles ausverkauft, also, GRuss nach Indonesien und für alle einen erfolgreichen Start ins Neue Jahr, leider nicht für die Hinterbliebenen der Opfer des Flugzeugabsturzes, keine schönes Erlebniss zum Ende eines Jahres, und überhaupt, auch ihnen sollten unsere Gedanken gelten!

  5. naja, also, ich hatte den Eindruck, dass diese Jahr weniger geschossen wurde, die echten Kracher gehn ganz schön ins Geld, da gibts eine Raketenbatterier ( oder hats gegeben) die kostet 60€uro, brannte 40sec, dh jeder sec kostet 1€uro 50, ich selber hab 35€ ausgegeben, vom letzten Jahr hatte ich noch was und das wars dann, Alles Gute nach Indonesien im Jahr 2015, dass war alle gesund bleiben, immer eine Rupia/€uro mehr einstecken haben, wie wir ausgeben können, und dir Silvio und deiner Famile, hoffentlcih ist Eure Hütte bald fertig, habt Ihr auch ein Gästezimmer für unerwarteten Besuch eingeplant!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.