Indonesischer Schützling von Ronaldo, bekommt Profivertrag bei Sporting Lissabon

Der 17-Jährige Martunis, verlor beim schweren Tsunami 2004 alles. Seine Eltern und Geschwister kamen ums Leben, er konnte sich mit Mühe und Not an einem Felsen klammern, als der Tsunami ihn beim Fußballspielen überraschte. 21 Tage trieb der Junge auf dem Wasser, in einer Sumpflandschaft umher, als er dann von einem britischen Journalisten gefunden und gerettet wurde.

Die Bilder der Rettung gingen um die Welt

Auch Cristiano Ronaldo wurde auf diesen Jungen Aufmerksam und förderte ihn. So konnte der Junge den High-School-Abschluss machen und wurde 2006 auch in das Trainingscamp der portugiesischen Nationalmannschaft eingeladen, die sich da auf die WM vorbereiteten.

Jetzt bekam Ronaldos Schützling mit 17 Jahren, einen Profivertrag bei Sporting Lissabon angeboten, den er natürlich unterzeichnete.

Damit ist der Weg frei, für ein Fußballprofikariere in Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.