LKW prallt in Passagierflugzeug


In Indonesien kommt es immer wieder zu Unfällen auf Flughäfen. So auch jetzt wieder in Medan, als ein LKW in ein Passagierflugzeug prallte.

01.01.2017 LKW prallt in Passagierflugzeug

Glück im Unglück hatten die Passagiere einer Boeing 737 der Silk Air Fluggesellschaft am Medan-Airport auf Sumatra. Der Unfall ereignete sich bereits am 23. Dezember wurde jetzt aber erst durch ein veröffentlichtes YouTube Video bekannt. Vom Wartesaal aus filmte ein Passagier gerade das Entladen der Gepäckstücke am Gate, als ein Liefer-LKW ungebremst in die Passagiermaschine fuhr.

LKW prallt in Passagierflugzeug / Screenshot Youtube

LKW prallt in Passagierflugzeug / Screenshot Youtube

In dem dreißig Sekunden langen Video sieht man die Maschine am Gate stehen. Im verglasten Gateway kann man Passagiere sehen, die gerade das Flugzeug verlassen möchten. Dann erscheint auf einmal ein LKW am rechten Rand des Videos. Ein Mitarbeiter des Bodenpersonals wollte den LKW-Fahrer noch warnen. Doch dieser fuhr ungebremst in den Rumpf des Flugzeuges.

Passagiere wurden nach Presseanfragen bei diesem Unfall nicht verletzt. Die Maschine gehört dem aus Singapur stammenden Billigflieger Silk Air und verkehrt zwischen Medan und Singapur. Eigentlich sollte die Maschine sofort wieder in Richtung Singapur fliegen. Man entschied sich aber aus Sicherheitsgründen, das Flugzeug genauer zu überprüfen.

163 Passagiere mussten zwölf Stunden auf dem Airport in Medan warten!

163 Passagiere waren betroffen und konnten erst zwölf Stunden später in einer von der Airline gestellten Ersatzmaschine nach Singapur fliegen. Ein Passagier stellte auf Twitter ein Foto ins Netz, was den kaum beschädigten Rumpf des Flugzeuges zeigte.


Video des Vorfalls:

In Indonesien kommt es immer wieder auf Flughäfen zu Zusammenstößen mit Flugzeugen.  Es ist ein Wunder das diese Unfälle in der Regel so glimpflich verlaufen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.