Indonesien setzt 5 Kriegsschiffe und 1 Flugzeug ein um Fischdiebstahl zu verhindern

Wie die Zeitung „Kompas“, heute in Ihrer Online Ausgabe berichtet, setzt Indonesien ab sofort 5 Kriegsschiffe und ein Überwachungsflugzeug ein, um den Fischdiebstahl  um die Insel Natuna zu verhindern.

Wie die Strategie aussieht, wurde bei Kompas nicht benannt, auch nicht ob die eingesetzten Einheiten einen Schießbefehl hätten, um Illegale Fischer zu vertreiben oder festzusetzen.

Einerseits ist das Handeln von Indonesien, auch für den Schutz der Artenvielfalt und des Meeres zu werten, aber ist abzuwarten mit welchen Mitteln die Einheiten vorgehen werden!

Der neu ernannte Kommandant des beauftragten Stützpunktes beschrieb seinen Auftrag „Verhinderung von Fischdiebstahl und anderen illegalen Aktivitäten“. Was er damit meint wird sich in Zukunft zeigen, insbesondere da es sich um eine abgelegene Grenzregion handelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.