Anfang 2009 trat Indonesien aus der OPEC (Organisation Erdöl exportierender Länder) aufgrund sinkender Förderraten und steigender Kosten aus.

Nun scheint Indonesien weitere Erdölfelder nutzbar gemacht zu haben und möchte wieder ein Wörtchen in der OPEC mitsprechen.

Die OPEC beschließt z.B. die Förderraten, die auf dem Weltmarkt immer wieder zu akuten Preisschwankungen führen können.

Erdölförderung Foto: Wikipedia / Flcelloguy
Erdölförderung Foto: Wikipedia / Flcelloguy

Derzeit sind 12 Staaten der OPEC beigetreten. (Saudi-Arabien, Libyen, Nigeria, Iran, Irak, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Kuwait, Algerien, Angola, Ecuador, Katar) Mit dem Beitritt von Indonesien würde die Mitgliederzahl demnach auf 13 steigen. Der Beitritt von Indonesien soll am 04.12.2015 bei einer Vollversammlung in Wien beschlossen werden.

Russland lehnt bisher den Beitritt ab, hat aber einen Beobachtungsstatus inne. Grund für die Ablehnung Russlands sei, dass Die Förderung in Russland größtenteils in privater Hand liege und somit Russland keine Möglichkeit zur Durchsetzung der Beschlüsse der OPEC sieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

You May Also Like

Unternehmensberatung „Made in Germany“ in Indonesien

Die Unternehmensberatungsfirma Roland Berger möchte in der nächsten Zeit ein Büro in…

Jakarta´s Gouverneur benutzte die Busspur (Hausfriedesbruch)

Der Gouverneur von Jakarta Fauzi Bowo, wurde am Dienstag bei einer Kontrolle…

Schock-Video – Islamisten prügeln drei Männer tot

In Indonesien hat ein Mob von mehr als 1000 muslimischen Fanatikern drei…