Frachtmaschine in Papua vermisst

Am 31.10.2016 wird eine Frachtmaschine in Papua vermisst. Kurz vor der Landung brach der Funkkontakt zu der Maschine ab.

01.11.2016  Frachtmaschine in Papua vermisst
Update: 02.11.2016 Maschine gefunden

Das Frachtflugzeug eine DHC-4 Caribou war auf den Weg von Moses Kiliang Timika nach Ilaga in der Region Puncak unterwegs, als ca. 65 Kilometer vor dem Flughafen der Funkkontakt auf einmal abbrach.

Kurz vor 8 Uhr morgens herrschte in diesem Gebiet perfektes Flugwetter.

Trotz intensiver Suche konnte die Frachtmaschine bis jetzt nicht gefunden werden

Frachtmaschine in Papua vermisst Foto: US-Army

Frachtmaschine in Papua vermisst Foto: US-Army

Auch einer zur Unterstützung der Suche eingesetzter Helikopter der Firma Freeport, konnte die Maschine nicht finden.

Die Regierung entsandte nun eine 18-köpfige Suchmannschaft in die unwegsame Region.

Die Suchmannschaft soll mit Hilfe des von Freeport gestellten Hubschraubers den Absturzpunkt der Frachtmaschine finden und eventuell überlebende bergen.

Notfallortungssender sendete kurzzeitig Signale

Der Notfallsender ist kurz nach Aktivierung verstummt, sodass die Suche sich auf den letzten ermittelten Sendepunkt konzentriert. Von seitens der vierköpfigen Mannschaft an Bord der Maschine wurde kein Notsignal gesendet. Dieses könnte sich auf ein überraschtes Ereignis hinweisen. Der Notfallsender sendet automatisch ein Signal, wenn die Maschine in eine gefährliche Fluglage gerät. Das der Sender dann verstummte deutet auf einen Absturz und die Zerstörung des Senders hin.

Dennoch geben die Suchmannschaften nicht auf und hoffen auf Überlebende.

Die Frachtmaschine transportierte Baumaterialien für einen Wasserkanalbau und einen Betonmischer. Das Gesamtgewicht soll bei ca. 3,1 Tonnen gelegen haben.

Es ist nicht das erste Mal das an diesem Flughafen ein Flugzeug vermisst wird.

Bereits vor einigen Monaten stürzte eine Maschine beim Landeanflug auf diesen Flughafen aus unerklärlichen Umständen ab.

In Papua ist aufgrund der Infrastruktur es nur möglich Baumaterialien und schwere Maschinen auf dem Luftweg zu transportieren. Die Maschinen sind in der Regel sehr alt und die notwendigen Wartungsarbeiten Mangelhaft, was immer wieder zu Unfällen führt.

Viele indonesische Transportfluggesellschaften stehen auf der internationalen Blacklist und dürfen in vielen anderen Ländern nicht fliegen und Landen.

Update:

02.11.2016

Die abgestürzte Maschine wurde im Laufe des gestrigen Tages gefunden. Alle vier Besatzungsmitglieder der abgestürzten DHC-4 Caribou haben das Unglück nicht überlebt.

Die Rettungsmannschaft barg die vier Leichen und brachte diese durch unwegsames Gelände zum Flughafen. Dort stand bereits ein Militärhubschrauber bereit, der die sterblichen Überreste nach Jakarta in ein Militärkrankenhaus zu einer Untersuchung überführte.

In Papua selbst gibt es keine Möglichkeit die Leichen professionell zu untersuchen.

Die Absturzursache ist immer noch fraglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.