Update: Flüchtlingsdrama in Indonesien

Das Drama um die 78 Flüchtlinge geht in eine neue Runde. Wir berichteten am 31.10.2009 <Flüchtlingsdrama in Indonesien> darüber.

Wie Kompas heute berichtet, weigern sich die 78 Flüchtlinge, das Australische Zoll Boot zu verlassen. Indonesien teilte nun mit, dass Sie die Flüchtlinge nicht zwingen werden Indonesischen Boden zu betreten. Der Australische Assenminister beharrt auf die Zusage des Indonesischen Präsidenten, dass die Flüchtlinge von Indonesien aufgenommen werden.

Man sollte schnell für eine klare Hilfe sorgen, denn mit Menschenschicksalen sollte man nicht handeln, so wie es jetzt durch Australien und Indonesien stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.