Der Neubeginn

Nach nun fast 20 Tagen, keine geschriebenen Blogeinträgen, soll es nun mit Volldampf wieder los gehen.

Lange hat der Serverumzug gedauert, aber ich hatte erst einmal die wichtigsten Projekte auf den neuen Server kopiert und eingerichtet.

Warum ein Serverumzug?

Grund war dafür, dass der alter Server für ein neues Projekt nicht die neuer MySQL Version unterstützte. Bisher hatte mich das wenig gestört, obwohl auch WordPress, wo dieser Blog läuf,t ab der Version 2.9.0 nicht mehr Update fähig war. Der Blog funktionierte und hätte auch weiterhin funktioniert.

Früher oder später währe ein Serverumzug fällig gewesen. Das neue Projekt hatte dieses also nur beschleunigt.

Der Umzug dieses Blog stellte mich echt vor schwierigen Fragen. Auf der alten Domain www.auswandern.bayi.de hatte ich das Blogverzeichnis in das Unterverzeichnis ./wordpress/ gelegt. Worauf in der Adresszeile immer www.auswandern.bayi.de/wordpress/ stand. Dieses sollte sich ändern. Das Blogverzeichnis wurde also in das Hauptverzeichnis auf der neuen Domain eingerichtet. Nach dem ich die Datenbank kopiert hatte, hatte ich immer wieder das Problem, dass er bei einigen Blogeinträgen auf das Unterverzeichnis ./wordpress/ gezeigt wurde, was nicht existenz war. Trotz suchen im Internet fand ich keine Lösung, sodass ich die knapp 150 Artikel per Hand kopierte. Das hat ca. 1 Woche gedauert :-), jetzt funktioniert aber endlich wieder alles, sodass es nun wieder richtig losgehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.