Coca-Cola Expedition 206 war gestern in Jakarta

Die Expeditionsteilnehmer von links, der deutsche Tony Martin, die aus Belgien stammende Ferris Kelly und der mexikanische Antonio Santiago Foto-Quelle: Jakarta Post

Die Expeditionsteilnehmer von links, der deutsche Tony Martin, die aus Belgien stammende Ferris Kelly und der mexikanische Antonio Santiago Foto-Quelle: Jakarta Post

Gestern machte die von Coca-Cola unterstützte Expedition 206 in Jakarta Station.

Die Teilnehmer der Expedition besuchen 206 Länder in 365 Tagen also ein Mammutprogramm.

Die Expedition:

Ab Januar 2010 werden drei Botschafter Glück eine beispiellose Reise nach alle 206 Länder, in denen Coca-Cola verkauft wird, beginnen. Das ist 14 weitere Länder sind als in den Vereinten Nationen vertreten! Ihre Mission ist die Suche nach „Was macht Menschen glücklich“ auf der ganzen Welt.

Diese „Botschafter Glück“ wird und den Optimismus und das Glück der Coca-Cola von Aruba bis Zimbabwe Suche und überall dazwischen. Ihre Route wird ziemlich erstaunliche Veranstaltungsorten wie-der Olympischen Winterspiele in Vancouver gehören, die WM in Südafrika und die World Expo in Shanghai.

Am Tag 125 haben Sie bisher 79 Länder besucht. Von Indonesien geht es nun nach Taiwan. Wer die Expedition weiterverfolgen möchte kann dieses unter dem Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.