Jakarta´s Gouverneur benutzte die Busspur (Hausfriedesbruch)

Der Gouverneur von Jakarta Fauzi Bowo, wurde am Dienstag bei einer Kontrolle erwischt, als er mit seinem Dienstfahrzeug die Busspur von Transjakarta benutzte.

Bei der Polizeibefragung gab er an eine Sondergenehmigung bei der Stadtpolizei erhalten zu haben, dieses konnte aber nach Rückfragen nicht bestätigt werden, sodass er sich nun wegen Hausfriedensbruch verantworten muss. Ob eine Gerichtsverhandlung stattfindet ist fraglich, da man dieses mit Sicherheit auf eine Geldbusse belassen wird.

Die Busspuren werden immer wieder gern von Autofahrern in Jakarta benutzt, da diese immer frei sind und damit ein schnelles vorankommen im Staugeplagten Jakarta sichern. In den letzten Wochen und Monaten trifft man immer wieder auf Polizeikontrollen die insbesondere die Busspuren kontrollieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.