Update: Indonesiens Präsident besucht Mangrovenwald

Indonesischer President pflanzt Symbolisch eine Mangrove Foto-Quelle: Jakarta Post

Indonesischer President pflanzt Symbolisch eine Mangrove Foto-Quelle: Jakarta Post

Wie ich heute schon berichtete, besuchte heute der Präsident die Mangrovenwälder an Jakarta´s Küste.

Präsident Susilo Bambang Yudhoyono und eine Reihe von Kabinettsmitgliedern pflanzten symbolisch Mangroven im Angke Ökotourismus-Park in North  Jakarta.

In diesem zusammenhang teilte Forstminister Zulkifli Hasan mit, dass in den kommenen 5 Jahren, 9 Millionen Mangroven gepflanzt werden sollen.

Er fügte hinzu, dass die Zerstörung der Mangrovenwälder entlang Küste von Jakarta, durch den Müll verursacht wurde.

Er sagte: „Unser Hauptfeind ist Müll. Jakarta  Bay ist wie ein Supermarkt, wo Betten, Kissen und Müll gefunden werden kann „

Fraglich bleibt nur wieviel Mangroven und Bäume vernichtet wurden, damit der Präsident trockenen Fußes zu dieser Stelle gelangen konnte. 🙂 Aber wie sagt man: Die Tat zählt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.