Indonesien will für 1 Milliarde Militärmaschienen kaufen


Indonesien hat während des Shangri-La Verteidigung Dialog in Singapur den US-Verteidigungsminister in kenntnis gesetzt, dass man beabsichtigt für 1 Milliarde US$ Flugzeuge aus den USA zu kaufen.

Darunter sollen F-16 Kampfjets sein und C-130H Hercules Frachtmaschinen.

Indonesien erhofft sich die Wiederaufnahme der Militär Unterstützung durch die USA. Ende der 80´, Anfang der 90´er Jahre hat die USA die Militär Unterstützung eingestellt, als nach Unruhen durch den damaligen Präsidenten, dass Militär zum Einsatz und mehrere Menschen insbesondere in der abtrünnigen Provinz Papua ermordet wurden.

Zwar hat Indonesien die Verantwortlichen den Prozess gemacht, aber es wurden nur Urteile von 3 – 6 Monaten die teilweise in Bewährung ausgesprochen wurden. Obwohl der Nachweis erbracht wurde, das einige Befehlshaber vorsätzlich den Befehl zur Tötung von unschuldigen gaben. Daraufhin setzte die USA die Militärhilfe auf Eis.

Komisch ist, dass von seitens Deutschland im selben Zeitraum mehrere Kriegsschiffe der ehemaligen NVA (Armee der DDR) an Indonesien verkauft wurden. Ob überhaupt Zahlungen geleistet wurden ist schwer zu sagen, sicher ist nur das die Schulden Indonesiens aus diesem Verkauf durch Deutschland erlassen wurden.

Die USA haben nach dem 11. September teilweise die Unterstützung wieder aufgenommen. Nach Berichten stellt die USA jedes Jahr ca. 15.700.000 US$ jährlich Indonesien zur Verfügung. Im Jahr 2010 sollen es 20.000.000 US$ sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.