Sumatra, Indonesiens zweitgrößte Insel, macht mit gleich zwei Events in diesem Jahr auf sich aufmerksam.

Die Provinz Aceh an der Nordspitze Sumatras wirbt mit dem Slogan Visit Year Bandah Aceh 2011. Nach dem Ende eines jahrzehntelangen bewaffneten Konflikts und nach dem Wiederaufbau der von dem Tsunami verwüsteten Regionen entdeckt Aceh sein touristisches Potential aus Stränden, Inseln, Bergen und einer jahrhundertealten Kultur.

Im Süden Sumatras finden im November in der Stadt Palembang das Sportevent South East Asian Games statt. Zu den großen Attraktionen Sumatras gehören die antike Tempelanlage in Jambi und der Tobasee. Sumatra wird zunehmend an das internationale Flugnetz angeschlossen. Es gibt bereits Direktflüge von Kuala Lumpur, Singapur und Bangkok.

Originalbericht: farang-magazin.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

You May Also Like

Unternehmensberatung „Made in Germany“ in Indonesien

Die Unternehmensberatungsfirma Roland Berger möchte in der nächsten Zeit ein Büro in…

Jakarta´s Gouverneur benutzte die Busspur (Hausfriedesbruch)

Der Gouverneur von Jakarta Fauzi Bowo, wurde am Dienstag bei einer Kontrolle…

Schock-Video – Islamisten prügeln drei Männer tot

In Indonesien hat ein Mob von mehr als 1000 muslimischen Fanatikern drei…