In Papua die östlichste Provinz von Indonesien kam es am Sonntag zu einem Angriff auf ein Kleinflugzeug.

Die Maschine mit 8 Passagieren und 2 Besatzungsmitgliedern setzte gerade zur Landung an, als Sie vom Boden aus mit mehreren Maschinengewehren beschossen wurde.

Dabei wurde ein Journalist tödlich getroffen und vier weitere darunter der Pilot und Copilot verletzt.

Die Piloten konnten trotz der Schussverletzungen die Maschine sicher landen.

Wer die Angreifer waren ist noch nicht bekannt. In Papua kämpfen Rebellen seit Jahrzehnten für eine Unabhängigkeit von Indonesien. Die Regierung geht immer wieder Massiv mit militärischen Mitteln gegen die Rebellen vor. Auch jetzt hat die Regierung mehrere Einheiten in das Konfliktgebiet gesendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

You May Also Like

Schock-Video – Islamisten prügeln drei Männer tot

In Indonesien hat ein Mob von mehr als 1000 muslimischen Fanatikern drei…

Jakarta´s Gouverneur benutzte die Busspur (Hausfriedesbruch)

Der Gouverneur von Jakarta Fauzi Bowo, wurde am Dienstag bei einer Kontrolle…

Unternehmensberatung „Made in Germany“ in Indonesien

Die Unternehmensberatungsfirma Roland Berger möchte in der nächsten Zeit ein Büro in…