Flugzeug wurde mit Maschinengewehr in der Luft angegriffen

In Papua die östlichste Provinz von Indonesien kam es am Sonntag zu einem Angriff auf ein Kleinflugzeug.

Die Maschine mit 8 Passagieren und 2 Besatzungsmitgliedern setzte gerade zur Landung an, als Sie vom Boden aus mit mehreren Maschinengewehren beschossen wurde.

Dabei wurde ein Journalist tödlich getroffen und vier weitere darunter der Pilot und Copilot verletzt.

Die Piloten konnten trotz der Schussverletzungen die Maschine sicher landen.

Wer die Angreifer waren ist noch nicht bekannt. In Papua kämpfen Rebellen seit Jahrzehnten für eine Unabhängigkeit von Indonesien. Die Regierung geht immer wieder Massiv mit militärischen Mitteln gegen die Rebellen vor. Auch jetzt hat die Regierung mehrere Einheiten in das Konfliktgebiet gesendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.