Vulkan Lokon spuckt 2.000 Meter hohe Aschewolke

Vulkan Lokon auf Flores

Vulkan Lokon auf Flores

Der Vulkan Lokon auf Flores ist heute zum ersten Mal seit Jahrzehnten ausgebrochen. Bei dem Ausbruch wurde eine 2.000 m hohe Aschewolke ausgestoßen.

Schon 2011 wurden 5.000 Menschen aus der Umgebung evakuiert und ein Sicherheitsradius von 2,5 km eingerichtet, da es immer wieder zu Erdbeben mit Gasausstößen kam. Bei dem heutigen Ausbruch wurden keine Menschen verletzt!

Indonesien besitzt die meisten aktiven Vulkane und liegt direkt am Feuerring der Erde.

Der Flugverkehr nach Australien ist bisher noch nicht eingeschränkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.