Russischer Tourist in Nord Sumatra vermisst

Sibayak

Sibayak

Ein 28 jähriger Russe, wird seit 27.09.2014 vermisst.

Er verließ allein ohne Führer seine Unterkunft und wollte am Berg Sibayak (Nord-Sumatra) einen Wanderung unternehmen und den Berg besteigen!

Als der Tourist, am nächsten Tag nicht eintraf informierte der Herbergsleiter die Behörden, die eine Suchaktion starteten.

Diese blieb bisher ohne Erfolg.

Nach Auskunft der Behörden ist die Suchaktion, aber noch nicht abgeschlossen.

3 Kommentare zu “Russischer Tourist in Nord Sumatra vermisst”
  1. ist schon wieder ein Sack Reis in Peking geplatzt, morgen TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT Silvio, der Tag an dem man den DDRlern die Möglcihkeit gab, ihren Wohnsitz selber zu wählen, onhe Mauerfall wäre Silvio noch in DDR Dings, also, alle Deutschen in Indonesien treffen sich morgen in der Botschaft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.