Selbstjustiz auf Indonesisch

Foto: Alexander Dreher  / pixelio.deIn Bogor, 60 km südöstlich von Jakarta, auf der Insel Java gelegen, wurde ein Motorraddieb bei lebendigem Leibe verbrannt.

Der überraschte Motorraddieb, solle nach Zeugen aussagen mit einer Schusswaffe um sich geschossen haben, als er versuchte zu fliehen. Die Polizei stellte später die Schusswaffe und einen Schraubenschlüssel sicher!

Die Anwohner wurden aufgrund der angeblichen Schüsse so wütend, dass sie den Dieb mit Benzin übergossen und anzündeten! Ob die Schusswaffe dem Opfer gehörte, oder sie nachträglich ihm untergejubelt wurde, wird zurzeit durch die Polizei geklärt.

Selbstjustiz insbesondere auch bei Verkehrsunfällen tritt insbesondere in den Ländlichen Gebieten immer wieder auf!


So wurde unteranderem ein LKW Fahranfänger mit seinem Fahrlehrer getötet, weil sie auf einem Feld beim Rückwärtsfahren, einen spielenden Jungen übersehen haben, und diesen getötet hatten.

Das Problem ist auch, dass in ländlichen Gegenden, die Polizei überfordert ist und die Anwohner kein Vertrauen in die Polizei haben!

Mit Geld lässt sich schnell bei der Polizei eine Sache klären, wobei sich dann die Bevölkerung, die nicht das Geld besitze um ihr Recht durchsetzen zu können, benachteiligt fühle. Des Wegen greifen diese immer wieder zu überzogenen Selbstjustiz übergriffen, die dann auch durch die wachsende Menschenmenge, immer weiter angestachelt werden!

Foto: Alexander Dreher  / pixelio.de
2 comments on “Selbstjustiz auf Indonesisch
  1. unter 1mm Lächeln ist eine gewisse Agression und Grausamkeit bei den Asiaten vorhanden, dh, als €uropäer kritisier nie einen Asiaten, Raufereien im Morgenverkehr konnte ich des öftern beobachten, da brennt jemand schnell mal die Sicherung durch, darum fährt man möglichst defensiv und verhält sich ruhig, mit EINGEBORENEN streiten, birgt eine gewisse Gefahr, im ländlichen Bereich überhaupt ganz still und ruhig sein, zudem gibts eh Verständigungsprobleme, ja und die Polizei? und die arme Bevölkerung ? ist es nicht in D gerade so, die REichen kaufen sich frei, gehen teilweise mit minder Strafen aus dem Gericht, weil sie die besten Anwälte haben, sich freikaufen können, gut in D gibts keine Selbsjustiz, wenigsten nicht unter Deutschen, naja !

  2. Pingback: 94 jähriges Raubopfer erhält Unterstützung aus dem Internet - Auswandern nach Indonesien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.