Ich glaube es einfach nicht was ic bei Kompas lese…

Ich kann es gar nicht fassen! Punkt 8:00 Uhr war heute wieder der Strom weg.

Gegen 10 Uhr sollte ja der Monteur kommen, also ruhig bleiben und warten. Es wurde 10 Uhr, es wurde 10:30 Uhr, es wurde 10:45 Uhr, es wurde 10:59 Uhr und nix passierte. Ich also runter und in das Apartmentverwaltungsbüro. Da grinste mich der Typ schon an der mir den Termin für heute gegeben hat.

Nach dem ich meine Bedürfnisse erklärt habe und gefragt habe wo denn der Techniker der um 10 Uhr kommen sollte bleibe, kam der Typ nach Rücksprache mit seinem Chef mit und schaltete eine Dose an die Notstromversorgung an. Er nahm natürlich die blödeste Dose die es in der Wohnung gab die in der Küche, aber egal ich habe jetzt auch Strom wenn die Herren der Energieversorger abschalten.

Nach kurzem Verlängerungsschnur Verlegung wurden die 7 wichtigsten Geräte mit Strom versorgt. Laptop, Router, Meine heisgeliebe Fritzbox, das Schnurlostelefon,  die Aquariumpumpe (Den Filter musste ich leider wieder rausziehen, da ich da eine weitere Verlängerungsschnur in diese Dose steckte), den Kühlschrank und den Wasserdespenser, damit ich heißen Kaffee und kaltes Wasser trinken kann :-).

Nachdem der Laptop hochgefahren ist habe ich mal bei www.kompas.com und was las ich da…

Ab nächstes Jahr wurde von der Regierung beschlossen, die Strompreise zu erhöhen!!! Alarm!!!

Die sollen erst mal dafür sorgen, dass der Strom stabil geliefert wird. Aber wenn man sich den Artikel mal durchliest kann man das echt verstehen. Angeblich wir die Stromversorgung mit 58 Millionen US$ Subventioniert, aber im Haushalt sind nur 38 Millionen US$ geplant. Also müssen 20 Millionen US$ irgendwie wieder heranbesorgt werden. Also Plant man schnell mal eine Erhöhung des Tarifes! Wie hoch die Erhöhung ausfallen soll bleib offen.

Zur Zeit bezahlen wir für Strom und Wasser ca. 800.000 IDR(umgerechnet 56,58 €). Wir werden dann wohl knap an der Millionengrenze schaben.

Ein besserer Weg wäre wohl ehern die Bürger zum Energiesparen zu animieren. Unverständlich ist z.B. bei uns im Apartment Komplex brennen pro Etage 9 Energiesparlampen 24 h am Tag obwohl diese zwischen 7 und 17 Uhr abgeschaltet werden könnten. Viele Balkons werden die Nacht durch beleuchtet für was, frage ich mich auch andauernd. Sicherlich ist das die Angewohnheit, da es Abseits der Hauptstrassen, keine öffentliche Beleuchtung gibt und jeder selbst dafür zu sorgen hat. So brennt vor jedem Eingang eine Energiesparlampe die ganze Nacht.

Aber egal warten wir mal ab um wieviel der Tarif angehoben wird. Ändern kann man da sowieso nichts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.