Wolkenbruch und seine Folgen

Über 30 cm stand das Wasser in West Jakarta auf den Strassen

Gestern Nachmittag waren wir im Mal Cintralem und bekamen von dem Wolkenbruch überhaupt nichts mit. Erst als mein Schwager kam mit dem wir uns zum Abendessen verabredet hatten erfuhren wir von dem Wolkenbruch.

Als wir gegen 20 Uhr uns auf den Heimweg machten (21 Uhr war Anstoß Deutschland – Argentinien) sahen wir die Bescherung. Im Parkhaus stand in der untersten ebene das Wasser ca. einen halben Meter hoch, die dort geparkten Fahrzeuge durften wohl einer intensivreinigung benötigen.

Als wir durch die Strassen fuhren stand dort das Wasser teilweise über 30 cm hoch. Mofas und Tuk-Tuk die absoffen und nicht mehr liefen verstopften die Strassen, sodass wir für 100 m luftlinie ca. 45 min benötigten.

Gott sei Dank noch rechtzeitig zum Anstoß und dem Supererlebnis wie die deutsche Mannschaft, Maradonas Team regelrecht vorführten.

Das Foto ist ein wenig unscharf, hab ich mit meinem Handy geschossen aus dem Auto heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.