Über 30 Tote bei Zugunglück in Indonesien

Bei einem schweren Zugunglück in Indonesien sind am Samstag mindestens 36 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt worden. Ein Personenzug war in der Früh in der Provinz Zentral-Java in eine stehende Zugsgarnitur gerast, wie die Behörden mitteilten. Mit Bambusstäben versuchten Helfer und Anrainer, eingeklemmte Passagiere zu befreien und Leichen zu bergen. Rettungsmannschaften zufolge könnte die Zahl der Opfer noch steigen.

Die Kollision ereignete sich in den frühen Morgenstunden in der Stadt Petarukan im Norden der Insel Java. Im indonesischen Fernsehen waren mehrere umgestürzte oder schwerbeschädigte Waggons zu sehen. “Ich habe im hinteren Teil des Zuges geschlafen, als ich von einem lauten Knall geweckt wurde und Menschen um Hilfe rufen hörte”, berichtete ein Schaffner. “Ich rannte raus und sah, dass der vordere Teil des Zuges zerstört war.”

Die genaue Unglücksursache ist noch nicht geklärt. Ersten Berichten der Bahngesellschaft zufolge könnte der Lokführer noch nicht die Erlaubnis zur Einfahrt in den Bahnhof gehabt haben. Es könnten aber auch andere Umstände zu dem Unfall geführt haben.

Der schlechte Zustand des indonesischen Verkehrsnetzes hat bereits mehrere Unglücke zur Folge gehabt. Die Infrastruktur benötigt Milliarden- Investitionen, die seit der Finanzkrise in Asien Ende der 90er- Jahre aufgeschoben werden.

Originalbericht: krone.at
15 Kommentare zu “Über 30 Tote bei Zugunglück in Indonesien”
  1. tja, wer ein echter Indonesen fan ist , darf sich eine Bahnfahrt nicht entgehen lassen, nun ist es so, das es 2 Zugarten gibt, der eine Zug ist der langsame, sag ich mal, der andere der Express, beide fahren auf dem selben Gleis, der langsame würde natürlich den schnellen behindern, deshalb macht der langsame unterwegs einen Halt, um den schnellen vorbei zu lassen, ich denke mal, hier stand eine Weiche falsch !
    als ich das 1.x in I war, wunderte ich mich, dass neben einigen Strassen Bahnsignale standen, dann sah ich die Gleise, es hat in I ein gutes Bahnnetz gegeben, siehe auch das Zugmuseum in Amparwan ?, aber wie zB auch ín D nd anderen Staaten hat man die Bahn zu Gunsten des Autos vernachlässig, ein gut ausgebautes Schienennetz könnte so manchen LKW überflüssig machen, aber ih denke für I ist der Zug abgefahren !

  2. Jup die gehen davon aus das der eine Zug gar nicht hätte in den bahnhof einfahren dürfen.

    Gab noch ein zweites Zugunglück mit einem Toten im Südwesten von Java. Wenn was passiert passiert es hier immer doppelt so kommt mir das jedenfals vor.

  3. wie bei den Chinesen, alles im Doppelpack, geht man zu Chinesen muss man 2 Geschenke mitbringen!
    Naja, ich denke, der eine Zug war auf Durchfahrt, bei der Geschwindigkeit, anderseits sind natürlich Signalanlagen usw nicht mit deutschem Standart zu vergleichen, natürlich passieren in D auch Bahnunglücke, zu schnell in eine Baustelle einfahren, bei schlechter Sicht ein Signal übersehen, ich bin mal mit dem Zug von Surabaya nach Semarang gefahren, etwas mehr wie 4 h, da gibt der Lokführer natürlcih Vollgas, da darf nix im Weg stehen !

  4. Zu Baustellenabsicherung muss ich schnell noch ne Story erzählen. Auf Autobahnen benutzt man Weihnachtsbeleuchtung zur Baustellensicherung. Manchmal richtige bunte weihnachtskerzen die schön blinken. Verkehrsschilder bzw. Warnschilder werden dann nach gegezeichnet. Ha ha ha

    Trotzdem sind Baustellen auch in D ein Unvallschwerpunkt und Franz die Autobahnen hier in I sind von der Beschaffen heit identisch auch wenn ab und zu die Mittelleitplanke fehlt und da ein Graben die beiden Fahrspuren trennt. Und man glaubt es kaum LKW halten sich meistens an das Linkfahrgebot 🙂

  5. naja, für Beleuchtung haben dei I was übrig, diesen Christbaumschmuck, sag ich mal, sieht man als Figuren an den Strassen oder Bäumen usw, die I haben was übrig für Beleuchtung, nachts brennen allerlei Lampen .im/am Haus, hat ws mi Geistern zu tun !
    PS Strassenbeleuchtung: auf der Nachtfahrt isn Gebirge gabs so ne abschüssige Stelle, da waren leutchen , die WARNFEUER? unterhielten, ganz schlau bin ich da nicht drauss geworden, auf jeden fall waren im Abstand von c 50m Leutchen , dei eben diese feuer unterhielten und Leuchtsignale gaben, ich bin öfters diese Strecke gefahren, es war also ein permaneter Zustand !
    was dei LKWs angeht, also, LKWfahrer haben imer Vorfahrt, wir mussten des öfteren rechst ran, weil ein entgegenkommender LKW einen andern überholte, so im Schneckentempo, total überladen, man muss sich wundern, dass die

  6. Na ja in ländlichen gegenen kann schon sein das da andere Verkehrsregeln gelten, obwohl wir auf unserer Tour vor ein paar Jahren Jakarta – Yogjakarta – Malang – Bali und zurück mit nem Auto diese erfahrungen nicht gemachte haben. Die Landstraßen wahren zwar ausserhalb von größeren Städten katastrophal, aber Verkehrsmässig ging es. Das manche Cowboys denken die Straße gehört Ihnen gibts auch in D ich denke da nur an die Elephantenrennen auf der Autobahn und ich war viel beruflich in Deutschland unterwegs

  7. Ja ich weis 12200 bekommste auch mitlerweile bei einigen Moneytauschern. Der anbieter des Wechselkurses ist ebend nicht sooooo schnell wie fast alles hier in I.

  8. also, über den Strassenverkehr kann man lange diskuttieren ! aber dei Indonesier sind ein Beispiel dafür, dass dei deutsche Panik mit der Umweltwelt und Feinstaub, wirklich reine Panik ist, wärs anders , müssten Millionen Indonesier an Lungenkrebs und anderen , durch, Smog , verursachten Krankheiten erkrankt sein und darniederliegen !

  9. Also richtig ist, dass es in Indonesien besonders in Jakarta sehr viele alte Leute gibt. Gestern war ich wieder auf der Post meine Päckchen wegschicken, da sah ich viele ältere Leute die eine staatliche Rente bezogen, jedenfals bekm jede um die 450.000 Rp bei der Post ausgezahlt. Ich geh mal davon aus, dass das eine staatliche Unterstützung ist.

    Na ja aber man muss auch sagen, dass ganz gesund das ganze hier nicht sein kann. ich habe z.B. andauern ein Krazen im Halz. Komisch ist wenn wir ausserhalb von Jakarta sind ist dieses weg. Trockene Luft kann nicht sein bei der Luftfeuchtigkeit. OK Klimaanlage kann natürlich auch ein Grund sein, werde das mal weiter beobachten.

  10. soweit mir bekannt, bekommen nur Angestellte/Beamte der Regierung eine Rente, mein Schwieger bekam c 170.000, also hab ich monatlich was draufgelegt !
    das Kratzen im Hals, vielleicht solltest du dir das Rauchen von indo Zigaretten angewöhnen, das überdeckt alles ! haja, so nebenbei, ich denk mal am Frankfurter Kreuz ist die Luft sauberer, wie in Indo, allgemein, leider sind die I eben technisch, vielleicht, aber sicher nicht finannziell in der Lage die Autos/ LKW auf weststandart zu bringen, schau mal, wie importierte Westautos ausgerüstet sind! Kat, Filter ?? und wenn ja, sind die nach 2x tanken, noch ok??

  11. soweit mir bekannt, bekommen nur Angestellte/Beamte der Regierung eine Rente, mein Schwieger bekam c 170.000, also hab ich monatlich was draufgelegt !
    das Kratzen im Hals, vielleicht solltest du dir das Rauchen von indo Zigaretten angewöhnen, das überdeckt alles ! haja, so nebenbei, ich denk mal am Frankfurter Kreuz ist die Luft sauberer, wie in Indo, allgemein, leider sind die I eben technisch, vielleicht, aber sicher nicht finannziell in der Lage die Autos/ LKW auf weststandart zu bringen, schau mal, wie importierte Westautos ausgerüstet sind! Kat, Filter ?? und wenn ja, sind die nach 2x tanken, noch ok??

  12. He wir sind alle Nichtraucher selbst die ganze anverwandschaft, ausser 2 Cousins meiner Frau *lach*

    Na ich gehe mal davon aus das BMW und Daimler die autos umrüsten, bevor Sie hier in I auf den Markt kommen, sonst blieben die ja gleich nach den ersten Km hustent stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.