2,8 t Marihuana beschlagnahmt


In West Java gelang es der Polizei 2,8 t Marihuana zu beschlagnahmen und zwei verdächtige festzunehmen. Nach einer dritten Person dem Besitzer des Lagerhauses wird gefahndet.

Ein Polizeisprecher berichtete, das dieser Fund die größte Menge Rauschgift ist, die 2010 gefunden wurde. Das Rauschgift war für die ganze Insel zum Verkauf vorgesehen.

In Indonesien werden harte Strafen für Rauschgiftdialekte verhängt. So mancher Tourist, der ein paar Gramm für den Eigenbedarf für seinen Urlaub mitbrachte fand sich dann in einer Zelle wieder.

One comment to “2,8 t Marihuana beschlagnahmt”
  1. Strafen für Rauschgifthändler können ncht hart genug sein, leider läst sich dei ind Polizei viel zu viel auf Deals ein, lasst die in der Hölle schmoren! die R Händler und Transporteure, da war dei Austarlierin, der man angeblcih 5kf M ins HANDGEPÄCK geschmuggelt hat, wer das glaubt kann dei Hose auch mit der Beisszange anziehen !

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.