Heute der erste Wetterbericht aus BSD-City 03.01.2011 06:15 Uhr

Nun also außerhalb von Jakarta, früh morgens hört man die Vögel zwitschern, was in Jakarta direkt unmöglich ist.

Auf der Terasse sind gerade Schnecken im Wettstreit wohl noch vor der beginnenden Hitze ein schattiges und feuchtes Plätzchen zu finden. Mit Tieren haben wir leider hier auch ab und zu Probleme, da wir noch nicht alle Lüftungslöcher geschlossen haben, gehen Tidak´s (Eidechsenart, die  an Wänden hochklettern kann) hier ein und aus und werden regelmäßig von mir vor die Tür verwiesen. Eine weitere Plage sind die Mücken, wobei wir jetzt schon ein Ritual haben, bevor wir ins Bett gehen 30 min die komplette Wohnung mit Insektenspray einsprühen und erst einmal ein wenig spazieren zu gehen.

Aber nun zu dem Wetter:

Zur Zeit sind es Live 28° C und 75 % Luftfeuchtigkeit. Der Himmel ist bewölkt. Die Nacht hat es leicht geregnet, sodass es sich sehr frisch anfühlt. Leider werden erst heute unsere Klimaanlagen montiert, sodass man die morgendliche Frische geniest.

25 °C
Aktuell: Bewölkt
Wind: SW mit 11 km/h
Feuchtigkeit: 83 %
Mo.
Vereinzelt stürmisch
31 °C | 25 °C
Di.
Vereinzelt Regen
32 °C | 26 °C
Mi.
Vereinzelt stürmisch
31 °C | 25 °C
Do.
Vereinzelt stürmisch
32 °C | 25 °C
10 comments on “Heute der erste Wetterbericht aus BSD-City 03.01.2011 06:15 Uhr
  1. Warum lässt du denn die Cik Cak’s net in der Wohnung?? Die gehören doch zu Indonesien einfach dazu, sind zudem total süß UND fressen die Mücken … etwas umweltfreundlicher als dein Spray. 😉

  2. und solange sie nicht von den Wänden fallen, ist dei Luft noch atmenbar ! ne , die kleinen Gesellen sind weder schädlich noch machen sie Ärger, anders ists mit Schlangen oder Mäusen, vor allem wichtig, Sauberkeit an alle Orten, sonst sind dei Ameisen zu Gast, von den hässliech Kakerlaken ganz zu schweigen, deshalb keine Schokolade im Bett essen, den Fehler machte ich einmal, als das Licht aus war. lief mir was übers Gesicht, als ich dann das Licht einschaltete , hatte ich c 20 ungebetenen Gäste, in einem Schokoladenkrümmel waren 4 zu gange, was das Problem da mit einem Schlag beseitigte, die anderen waren etwas schwieger zu kriegen, ich weis noch, wie ich dass 1.x in Asien war und hatte so ein Vieh im Zimmer, der 1. Möglichkeit das Vieh zu erschlagen, verpaasste ich, und endete es so, dass ich bei Licht schlief, weil das Vieh, kaum das Licht aus war, übers Bett lief !
    GRuss, meine Frau ist jetzt über der ara Halbinssel und wir haben in D ein Sauwetter, steigende Temperaturen und dei reinste Waschküche !
    Gruss udn Salam!

  3. Na drausen an der wand sind sie ja nett aber in der Wohnung. In MGR hab ich mich mal voll erschreckt, da war so ein ding im Schrank hinter der Gasflaschen. Ne du das muss nicht sein wenn die so an der Wand langhuschen, die können nämlich ganz schön fix.

  4. Na im Schlafzimmer gibt es ein Ritual. 1. keine Essen und trinken. 2. Wird am späten Nachmittag mal mit Insektenspräy durchgesprüht und 3. Tür Zu.

    Na mit den Ameisen das wird man manchmal gar nicht verhindern können. Wir hatten mal ne Ameisenstrasse, die kam durch die Balkontür rein und verschwand durch die Wohnungstür in richtung Nachbarn *lol* Dort stellte ich das beste bekämpfungsmittel gegen Ameisen fest. Fitwasser in eine Sprühflasche und drauf damit, die kleinen gesellen sind sofort tot. Ob mir das bedenken geben sollte bei dem Fitwasser ;-). Eins sollte bei der Anwendung auf den Fußboden beachten so schnell wie möglich wegwischen sonst rutscht noch einer aus.

    Na das Wetter in D hab ich schon gehört, wollen wir mal hoffen das es nicht zu starken Überschwemmung kommt.

    Hier in BSD stell ich fest das Wetter ist etwas angenehmer gegenüber von Jakarta, dass kann aber auch an der Luftverschutzung in Jakarta direkt liegen.

  5. Dann bring sie mir … ich bin froh über jeden dieser kleinen Gesellen, den wir im Haus haben … die tun dir doch nix!

  6. was biste denn so schreckhaft, wir hatten mal Ratten im Haus, die benahmen sich als wie sie Hausrecht hätten, eine krabbelte ganz unschiert, den Baum hoch, ich stand 2m weiter weg,
    eines Nachts, ich schlief wegen verschiedener Umstände auf einer Matraze , zwickte mich was am Fuss, ich wachte auf und verhielt mich still, richtig, da kam ne Maus, tja, dei Pflege zur Tierwelt ist wichtig, ab und zu taucht mal ne Schlange auf, aber dei Viecher haben meist mehr Angst, wie die Menschen, schlimm sind allerdings die roten Feuerameisen, die in den Bäumen ihre Nester bauen, da hilft nix, ich hab dann aus D Leimbinden mitgenommen und die Stämme damit belegt, da wars dann vorbei !

  7. na die können ganz schön flitzen und ich bin so schreckhaft vor kleinen Vichern :-). Jetzt habe ich erst mal alle Löcher dicht gemacht. Ich hoffe die kommen nicht durch die Schlüssellöcher *lol*

  8. Also dann würd ich erst m,al ins Hotel ziehn und nen Kammerjäger bestellen :-). Ich habe schon 2 Katzen angefüttert, die passen jetzt auf auf Ratten und Mäuse *lol*, ne so ein Vichzeug hab ich hier noch nicht gesehen, auf der Strasse in Jakarta begegnet man ja Nachts öfters so ein Vieh. Ach ja Fledermäuse gebs hier *lach*

    Schlange hör auf … hab Gott sei dank noch keine gesehen hier in Indonesien ausser im Zoo. Ameisen gibts hier auch angro Kochst du was kommen die von irghend wo her, aber ich hab ja schon meine ideale lösung gefunden Fitwasser in eine Sprühflasche und die sind gleich ex. Ameisen knap einen cm hab ich auch schon gesehen und ominöse Schnecken leben in unserem Garten *lol*

  9. na wer wird denn so zimperlich sein, da hast noch viel vor dir ! ich denke mal, dein haus steht ja in einem grosse bebauetn Areal, dh, wilde Tiere kommen da nicht mehr hin, obwohl man weis nie !
    Sauberkeit ist a und oh, alle 4 Wochen mal Möbel rücken und gut lüften, dei Küche muss sauber sein, über Nacht keine essensreste stehen lassen, am Tag Essen in mit wasser gefüllten Tellern stellen, das vermeidet Ameisen, ab und zu mal alle Geschirrschränke ausräumen und säubern, ab und zu mal Schubladen öffnen, die sonst nie benutzte werden, das Zimmer der Suss, wen ihr eine habt, ab und zu mal kontrollieren und putzen, Essenreste nicht in den Mülleimer, das lockt katzen usw an, usw usw, und Schlangen, macht nix, einfach ins Terrarium !

  10. Na ja die Bauweise ist zimlich offen. Wir leben ein wenig ausserhalb vom Centrum. Um das ganze Gebiert ist ne 2,50 m Hohe Mauer und in jeder Ecke sitzt ein Security Mensch. Es gibt nur eine Einfahrt. Ich gehe mal davon aus, das große Tiere es sei denn sie können Fliegen wie die riessen Kakalacken, nicht rein kommen. Katzen hab ich schon angefüttert, ich hoffe die halten eventuelle Plagegeister von mir :-).

    Das Problem Ameisen hat wohl jeder in Indonesien. Da kann man noch so piniebel Saubermachen die Armee findet immer einen Weg und eine Ritze.

    Ritzen werden von mir sofort mit Fitwasser ausgespritz, scheint ein Wundermittel zu sein, habe schon in MGR2 festgestellt, das die Ameisen, diese Ritze dann meiden. Dann werden die sofort verschlossen. Ich muss mal schauen, das ich Silikon irgendwo herbekomme, in der Küche gibts ritzen in den Fugen der Fliessen, wo sich manchmal ne Ameisenarmee versteckt ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.